Hawaii Inselhopping

Hawaii, USA

Es ist das Traumziel mitten im Pazifik: Hawaii. Entdecke die vier größten Inseln Oahu, Kauai, Big Island und Maui. Jede dieser hawaiianischen Inseln hat ihren ganz eigenen, unvergleichlichen Charakter – deshalb ist die beste Möglichkeit, Hawaii per Inselhopping zu entdecken! Das geht am besten mit dem Flugzeug: Hawaiian Airlines ist die pünktlichste und sicherste Airline der USA.

In unseren 4 Reiseberichten zum Inselhopping Hawaii lernst du die Highlights jeder Insel kennen und erfährst zahlreiche Reisetipps …

01 / Oahu

Honolulu mit dem weltberühmten Waikiki-Beach – das ist feiner Puderzuckersand, türkises Wasser und bunte Surfboards, soweit die Augen reichen. Doch Oahu hat noch mehr zu bieten: einen alten Vulkankrater, das geschichtsträchtige Pearl Harbor, oder die ertragreiche Dole-Plantation. Und nicht zuvergessen: bilderbuchreife, hawaiianische Sonnenuntergänge. Weil sich auf Oahu der Internationale Flughafen befindet, ist Oahu der Startpunkt für dein Hawaii Inselhopping!

Lerne Oahu kennen

02 / Kauai

Kauai ist der reinste Jurassic Park: Würde durch die wilde, grüne Berglandschaft ein Dinosaurier an uns vorbeilaufen, wir wären nicht verwundert. Die rauhe grüne Na Pali Coast ist das Highlight auf Kauai, ebenso wie der orange leuchtende Waimea Canyon. Und auf dem Farmers Market in Koloa gibt's allerlei Leckeres und Frisches aus der Region von Hawaii. Kauai darf auf keinem Inselhopping fehlen – schließlich ist diese Insel die vermutlich schönste von ganz Hawaii!

Die Highlights von Kauai

03 / Big Island

Hawaii ist unter anderem berühmt für aktive Vulkane. Auf Big Island ist die Chance sehr hoch, zumindest etwas geothermische Aktivitäten hautnah zu erleben. Im Nationalpark kommen wir dicht an Lava heran. Darüber hinaus bietet Big Island viel Südsee-Feeling, Einblicke in hawaiianische Mythen und Sagen – und krasse Landschaftsfarben.

7 Highlights auf Big Island

04 / Maui

Maui – die schöne Wilde. Die Insel bildet mit ihrer derartigen Vielfalt den besten Mix aus allem, was Hawaii ausmacht: Surfer-Hochburg, urtümliche Natur mit tropischen Regenwäldern und Wasserfällen, wilde Vulkanlandschaften, traumhafte Sandstrände – und die schönsten Sonnenuntergänge, die wir je gesehen haben.

Die schönsten Orte auf Maui

Inselhopping leicht gemacht:
Am besten per Flugzeug
von Insel zu Insel

Die beste Art, mehrere Inseln von Hawaii zu besuchen, ist das Inselhopping (Inselhüpfen). Natürlich kannst du ganz entspannt mit dem Schiff übersetzen – noch schneller und viel einfacher geht es aber mit dem Flugzeug. Hawaiian Airlines ist die sicherste und vor allem pünktliches Airline der USA.

Das Flugnetz auf Hawaii ist sehr dicht und die Inseln liegen so dicht beieinander, dass die Flugzeiten extrem kurz sind. Von Oahu nach Kauai zum Beispiel sind es nur 30 Minuten Flugzeit.

Auch die Wartezeiten an den Flughäfen sind extrem kurz – das hat unterschiedliche Gründe:

  • pünktliche Flugverbindungen
  • kleine Flughäfen
  • zentrale Lage der Flughäfen auf allen Inseln


Und noch einen Vorteil hat das Inselhopping Hawaii mit dem Flugzeug: Die Flugpreise von Hawaiian Airlines sind sehr fair und nicht teuer!

Inselhopping Hawaii mit Hawaiian Airlines

Die Flughäfen auf Hawaii

Oahu:
Honolulu International Airport (HNL)

Oahu ist der einzige Internationale Flughafen auf Hawaii und damit auch der größte von allen Inseln. Oahu ist vielleicht der erste Anlaufpunkt beim Inselhopping – ein Direktflug vom amerikanischen Festland auf andere Hawaii-Inseln ist natürlich dennoch möglich. So fliegen zum Beispiel Delta Airlines oder United Airways von Los Angeles oder San Francisco nach Hawaii.

Kauai:
Lihue Airport (LIH)

Dieser kleine Airport liegt direkt in Lihue im Süden der Insel. Vom Aussteigen aus dem Flieger bis zur Gepäckaufnahme sind die Wege schön kurz, so wie alle Wege auf Kauai kurz sind. In nur wenigen Minuten erreichst du den berühmten Poipu Beach oder Nukoli Beach Park. Zur Na Pali Coast ist es ungefähr eine Stunde Fahrtzeit mit dem Auto.

Maui:
Kahului Airport (OGG)

Der Flughafen liegt im Norden von Maui. Die Träumsträne von Lihuana und Wailea sind nur ein Steinwurf entfernt. Auch in den Haleakala Nationalpark ist es nicht weit.

Big Island:
Hilo International Airport (ITO) + Kona Airport (KOA)

Die größte Insel von Hawaii hat gleich zwei Flughäfen: Hilo an der Ostküste und Kona an der Westküste, wo die meisten Hotels liegen. Von Hilo brauchst du mit dem Auto ca. 1 Stunde in den Volcanoes Nationalpark, von Kona etwa 2,5 Stunden.

© 2019 Hendrik Breuer & Rebecca Breuer