Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Valley of Fire State Park:
Reisebericht mit allen Highlights & Insider-Tipps zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Du planst einen Besuch im Valley of Fire State Park in Nevada? Unser Reisebericht führt dich zu allen Highlights und den besten Sehenswürdigkeiten. Das vielleicht schönste Ausflugsziel außerhalb von Las Vegas lässt sich in rund einer Autostunde erreichen. Die geschwungene Landschaft mit ihren organisch anmutenden Felsen besticht durch eine breite Farbpalette von Pink über Orange bis Rot. Und wenn die Sonne in der Wüste richtig glüht, verdient dieser Ort zu Recht seinen Namen: Tal des Feuers!

Reisebericht Valley of Fire State Park Nevada USA

Lage

Infos zur Reise

US-Bundesstaat
Nevada

Reisejahr
2014
2016
2021

Letztes Update
04.2022

01 — Allgemeine Informationen

Valley of Fire State Park
– Willkommen in einem Meer aus Flammen

Das Valley of Fire ist längst kein Geheimtipp mehr. Das vielleicht beliebteste und beste Ausflugsziel von Las Vegas lässt sich in einer guten Stunde Autofahrt erreichen. Es wartet dich ein flächenmäßig zwar kleiner, aber nicht weniger beeindruckender State Park. Die geschwungenen Felsformationen mit den feinen, hellen Maserungen sehen besonders in der Sonne aus ein Meer von Feuer. Dabei bietet das Valley of Fire zahlreiche Wanderwege, auf denen der Besucher tiefer in die Landschaft eintauchen kann.

02 — Anfahrt & Lage

Tipps zu Anfahrt & Lage zum Valley of Fire State Park

Das Valley of Fire liegt nordöstlich von Las Vegas und nördlich von der Lake Mead National Recreation Area. Der State Park verfügt über zwei Eingänge, einen im Westen und einen im Osten.

Kommst du aus Las Vegas nimmst du den West-Eingang. Fahre auf der Interstate 15 in Crystal ab (Exit 75). Von dort sind es ca. 20 Kilometer bzw. 15 Minuten bis zum Parkeingang.

Reist du aus dem Norden an, nimmst du den Ost-Eingang. Von der Interstate 15 nimmst du die Ausfahrt N Moapa Valley Blvd (Exit 76) kurz vor Glendale. Die Straße führt dich durch das Moapa Valley, ehe sie wenige Kilometer hinter Overton zum Valley of Fire abzweigt.

Eine dritte Möglichkeit ist, das Valley of Fire mit einem Besuch am Lake Mead bzw. am Hoover Dam zu verbinden. Der Highway 167 bzw. die Northshore Road führt vom westlichen Ende des Lake Mead zum Osteingang. Für diese 80 km lange Strecke benötigst du eine gute Stunde mit dem Auto.

03 — Highlights: Valley of Fire Highway

Die Highlights & Sehenswürdigkeiten entlang des Valley of Fire Highway

Der Valley of Fire Highway verbindet den westlichen Eingang mit dem östlichen. Entlang dieser Hauptstraße befinden sich ein paar Sehenswürdigkeiten, für die sich der eine oder andere Stopp lohnt. Das eigentliche Zentrum mit den schönsten Highlights und Wanderwegen befindet sich allerdings entlang der Mouse's Tank Road, die im Bereich des Visitor Center und der Felsformation Seven Sisters nach Norden abzweigt.

Diese Auswahl der wichtigsten Sehenswürdigkeiten erwarten dich im Valley of Fire:

Beehives im Valley of Fire State Park

Beehives

Die Beehives (Bienenstock) sind Felsformationen, deren Schichten in verschiedene Richtungen verlaufen und ein Wabenmuster abzeichnen. Ein kurzer Trail führt zwischen ihnen hindurch.

Arch Rock im Valley of Fire State Park

Atlatl Rock & Arch Rock

Von der Hauptstraße zweigt ein kleiner Loop zu diesen beiden Felsformationen ab. Am Atlatl Rock finden sich einige Felszeichnungen, und der Arch Rock ist ein Steinbogen - wie der Name vermuten lässt.

Elephant Rock im Valley of Fire State Park

Elephant Rock

Dieser Steinbogen in der Nähe des östlichen Parkeingangs sieht von der Seite aus wie ein Elefant. Er liegt direkt an der Straße und kann über den kurzen Arrowhead Trail erreicht werden.

Petrified Logs im Valley of Fire State Park

Petrified Logs

Ein kurzer Trail führt zu einer kleinen Sammlung von versteinerten Baumstämmen. Elemente wie Mangan, Eisen und Kupfer verliehen dem Holz im Versteinerungsprozess eine Vielzahl von Farben.

„Die Farben und Felsen machen das Valley of Fire zum Top-Ausflugsziel außerhalb von Las Vegas.“

Valley of Fire 36°27'06.4"N 114°31'12.8"W

04 — Highlights: Zentrum

Die Highlights & Sehenswürdigkeiten im Zentrum des Valley of Fire

Diese Auswahl der wichtigsten Sehenswürdigkeiten erwartet dich im Herzen des Valley of Fire:

Mouse's Tank im Valley of Fire State Park

Mouse’s Tank

Erste Station kurz hinter dem Visitor Center: Mouse’s Tank ist ein Becken, in dem sich nach Wolenbrüchen das Regenwasser sammelt. Am Becken sind einige Felsmalereien zu finden.

Fire Canyon im Valley of Fire State Park

Fire Canyon Overlook

Dieser Aussichtspunkt bietet eine tolle Aussicht auf den tiefroten Sandstein des Fire Canyon und die einzigartigen geologischen Besonderheiten des Silica Dome.

Rainbow Vista im Valley of Fire

Rainbow Vista

Die Landschaft aus Schluchten und Kuppeln in der vollen Farbpalette von Gelb über Orange und Rosa bis Feuerrot ist mit Worten kaum zu beschreiben. Deshalb verschaffe dir selbst ein Bild vom Aussichtspunkt Rainbow Vista.

Fire Wave im Valley of Fire

Top-Highlight: Fire Wave

Die berühmteste und mit Abstand spektakulärste Felsformation ist die Fire Wave, welche über einen kurzen Trail erreicht wird. Sie ist zudem eine echte Alternative zur Wave in Arizona, für die nur wenige Permits am Tag vergeben werden.

Crazy Hill im Valley of Fire

Top-Highlight: Crazy Hill

Quasi auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Fire Wave liegt dieser kleine Hügel, der aussieht, als habe jemand einen Eimer Pastellfarbe über ihn gekippt. Die Farbstrukturen in diesem Fels sind sehr beeindruckend!

White Domes im Valley of Fire

White Domes

Am Ende der 9 km langen Mouse's Tank Road startet ein rund 1,5 km kurzer Trail zu Felskuppen, die sich in ihrem schlichten Weiß deutlich von der restlichen Landschaft abheben.

05 — Wander-Tipp

Die schönste Wanderung im Valley of Fire:
Kombination von Fire Wave, Pink Canyon & Crazy Hill

Im Valley of Fire gibt es einige kurze und längere Wanderwege. Die aus unserer Sicht schönste Wanderung kannst du im Zentrum des Valley of Fire unternehmen. Dabei handelt es sich um die Kombination mehrerer Trails, die sich zu einem Loop formen.

Fahre zunächst die Mouse's Tank Road fast bis zum Ende. Der letzte Parkplatz vor den White Domes liegt auf einer Anhöhe und ist nicht zu verfehlen. Von hier aus starten die Trails zur Fire Wave auf der rechten und zum Crazy Hill auf der linken Straßenseite.

Von diesem Parkplatz aus ist dein erstes Ziel der Crazy Hill. Weiter geht es durch den Kaolin Wash nach Süden, wo du dich stellenweise durch enge, von Wasser glattgeschliffenen Felsen quetschen musst. An der südlichen Spitze des Trails angekommen, überquerst du einmal die Mouse's Tank Road und erreichst nach wenigen Metern den Pink/Pastel Canyon. Weiter geht es zu den Seven Wonders und nach Norden, bis du die Fire Wave erreichst. Von hier aus folgst du schließlich dem Pfad zurück zum Parkplatz.

Dauer: 90 bis 120 Minuten

Steinbock im Valley of Fire
Pink Canyon im Valley of Fire

06 — Zeitplan-Tipps

Unsere Ausflugs-Tipps für halben Tag im Valley of Fire

Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Valley of Fire zu sehen, solltest du die Punkte entlang des Valley of Fire Highway ignorieren. Einzig der Elephant Rock ist wirklich sehenswert! Konzentriere dich mit deinem Zeitbudget von einem halben Tag auf die Highlights entlang der Mouse's Tank Road, insbesondere The Wave und Crazy Hill.

Unsere Ausflugs-Tipps für ganzen Tag im Valley of Fire

Wenn du dem Valley of Fire einen ganzen Tag widmen kannst, kannst du dir alle oben genannten Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe anschauen. Es bleibt auch genügend Zeit für eine Wanderung. Kleiner Tipp für den Abschluss des Tages: Beobachte den Sonnenuntergang im Valley of Fire. Die Farben am Himmel explodieren regelrecht und verpassen dem ohnehin schon spektakulären Tal eine dramatische und gleichzeitig malerische Atmosphäre.

Sonnenuntergang im Valley of Fire
Ein Sonnenuntergang im Valley of Fire ist der perfekte Abschluss deines Besuchs!

Du hast Kommentare oder Fragen?

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.
*

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen