FOLGE UNS: INSTAGRAM PINTEREST

USA Reiseroute: 2 Wochen Highlights Süd-Kalifornien

Routen-Vorschlag USA:
in 2 Wochen zu den Highlights von Süd-Kalifornien

Dauer: 2 Wochen | Länge: 1.200 km

Traumziel Süd-Kalifornien: Dieser Routenvorschlag führt dich in 2 Wochen zu den Highlights im Süden des schönesten US-Staates. Endlose Strände, eine spektakuläre Surfer-Szene, zahlreiche traumhafte Küstenorte, extrem lässiger Lifestyle, und Sonne satt – das sind die besten Argumente, warum gerade der Süden Kaliforniens so sehenswert und beliebt ist.

Top-Highlights auf dieser Route

01 / Los Angeles

Filmhauptstadt der Welt, Tummelort der Reichen, Strandleben mit reichlich Sonne – Los Angeles hat extrem viel zu bieten.

Mehr erfahren

02 / Huntington Beach

Der endlose Strand von Huntington Beach gilt unter Surfern als einer der Top-Surf-Spots in ganz Kalifornien.

Mehr erfahren

03 / Newport Beach

Der Küstenort Newport gilt als einer der reichsten Städte der USA – auf jeden Fall ist der breite Strand sehenswert!

Mehr erfahren

04 / Balboa Island

Was für ein kleines Paradies! Kleine Shops laden zum Bummeln ein und in den Cafés lässt sich super relaxen.

Mehr erfahren

05 / Laguna Beach

Das an einer Klippe gelegene Laguna Beach ist vor allem für seine Kunstszene mit mehr als 100 Galerien bekannt.

Mehr erfahren

06 / La Jolla

An der Südspitze der Bucht, der La Jolla Cove, liegen Hunderte Seelöwen faul in der Sonne und genießen die Sonne.

Mehr erfahren

07 / San Diego

365 Tage Sonne im Jahr machen San Diego und das südliche Kalifornien zu einem Top-Reiseziel in den USA!

Weiterlesen

08 / Temecula Valley

Dank des Klimas eine preisgekrönte Weinbau-Region, und dank der Top-Lage ein perfekter Ort für Entdeckungen.

Weiterlesen

09 / Anza Borrego

250.000 Hektar Wüste – ein Wanderparadies mit bizarren Skulpturen und der perfekte Ort zum Sterngucken.

Mehr erfahren

10 / Salton Sea

Das einstige Freizeitparadies für Hollywood ist heute ein post-apokalyptisches Fotomodell.

Weiterlesen

11 / Joshua Tree NP

Gigantische Felsblöcke, bizarre Vegetation und hohe Wüstenplateaus – der Park gehört zum Pflichtprogramm!

Mehr erfahren

12 / Palm Springs

Palm Springs ist berühmt für seine Architektur mit Top-Design-Häusern von Elvis, James Dean oder Frank Sinatra.

Mehr erfahren

Details

Unsere Reiseempfehlung
Reisetag Beschreibung Strecke
Tag 1 Ankunft in Los Angeles 0 km
Tag 2 Los Angeles 0 km
Tag 3 Los Angeles 0 km
Tag 4 ➞ Huntington Beach 80 km
Tag 5 ➞ Newport Beach 10 km
  ➞ Balboa Island 1 km
Tag 6 ➞ Laguna Beach 10 km
Tag 7 ➞ La Jolla 120 km
  ➞ San Diego 20 km
Tag 8 San Diego  
Tag 9 ➞ Temecula 100 km
Tag 10 ➞ Anza Borrego 120 km
  ➞ Salton Sea 150 km
  ➞ Joshua Tree NP 150 km
Tag 11 Joshua Tree NP  
Tag 12 Palm Springs 80 km
Tag 13 ➞ Los Angeles 210 km
Tag 14 Rückflug  
Startpunkt

Los Angeles bietet sich aufgrund optimaler Flugverbindungen aus Europa an.

Uhrzeigersinn

Wir empfehlen diese Route im Uhrzeigersinn zu fahren. Aus einem einfachen Grund: Auf dem Weg nach Süden hast du auf der rechten Fahrbahnhälfte einen besseren Ausblick auf die spektakuläre Küste und kannst ganz einfach an den zahlreichen View Points stoppen – ohne dabei immer den Gegenverkehr im Auge behalten zu müssen.

Entfernungen

Die Längen der einzelnen Streckenabschnitte sind sehr gering. Lediglich der letzte Abschnitt durch die Wüste Kaliforniens ist ein ziemlich langer Weg.

Beste Reisezeit

Mai und Juni, sowie Mitte August bis Mitte Oktober. Im Sommer ist es mitunter sehr heiß, und in den anderen Monaten musst du mit mehr Niederschlag rechnen.

Mögliche Kürzung

Ab Temecula kannst du direkt zurück nach Los Angeles fahren. Und: Der Abstecher nach Bombay Beach und Salvation Mountain (Salton Sea) kann entfallen.

Mögliche Verlängerung
  • Temecula und Temecula Valley sind ein echter Geheimtipp in Süd-Kalifornien: Mit dieser Stadt als Basis, lassen sich tolle Tagestouren in die Umgebung starten.
  • Nördlich von Los Angeles beginnt der schönste Abschnitt des legendären Highway 1, bis nach San Francisco.
  • Ab Palm Springs könntest du die Tour nach Las Vegas oder Arizona ansetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte addieren Sie 7 und 6.
© 2019 Hendrik Breuer & Rebecca Breuer