FOLGE UNS: INSTAGRAM PINTEREST

Weltenbummler-Portrait: Hendrik und Rebecca Breuer

Weil Weltweit unser Zuhause ist:
Hi, wir sind die Breuers!

#Weltenbummler #Reiseblogger #Hobby-Fotografen

Du liebst auch das Reisen, die Welt zu entdecken, und neue Perspektiven kennenzulernen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir sind Hendrik und Rebecca Breuer und haben eine ausgeprägte Schwäche für die Vereinigten Staaten. Mit über 10 Jahren USA-Erfahrung und über 40 besuchten Bundesstaaten kennen wir uns in den USA mittlerweile bestens aus. 2015 haben wir sogar in Kalifornien geheiratet. Und der Traum von der Green Card und dem eigenen B&B in Süd-Kalifornien ist noch längst nicht begraben :)

Natürlich reizen uns auch andere Länder mit ihren atemberaubenden Landschaften und fremden Kulturen. So oft Beruf und Budget es erlauben, reisen wir ganz individuell, ohne feste Pläne, und immer mit der Kamera in der Hand. Unterwegs lassen wir uns gerne treiben. Trotz einer groben Route im Kopf, ist uns maximale Flexibilität extrem wichtig.

Am liebsten sind wir von morgens bis abends zu Fuß unterwegs oder mit dem Auto auf der Straße, auf der Suche nach neuen Geschichten und Motiven. Am Strand in der Sonne zu liegen, können wir nur einen kurzen Moment – dann treibt uns die Neugier weiter.

Unsere Erfahrungen teilen wir in diesem Reiseblog: Hier findest du ausführliche Reiseberichte für Roadtrips und Städtereisen sowie Reisetipps in Amerika, Asien, Afrika und Europa. Alles selbst erlebt, selbst finanziert, selbst entwickelt. Inspirierend, authentisch und ehrlich.

Hendrik Breuer

1976 im Sauerland geboren, Anfang der Neunziger nach Norddeutschland gezogen. Gelernter Mediendesigner und seit über 20 Jahren an vorderster Front in der Werbe- und Kommunikationsagentur team iken.

"Ich liebe meine Heimat, das platte Land, und die Nähe zur Küste. Und ich liebe meinen Beruf, brenne für neue Projekte, und schätze das kreative Team, mit dem ich täglich zusammenarbeite. Aber ich brauche regelmäßig eine Pause, um gut zu funktionieren. Meine Kraft finde ich beim Reisen. Schon als Kind bin ich viel herumgekommen und habe früh gelernt, dass Reisen bereichert und begeistert. Wie gut, dass ich mit Rebecca einen Menschen an meiner Seite habe, der genauso tickt wie ich.

Mein schönster Moment auf Reisen: Wenn sich nach stundenlangem Flug, nerviger Passkontrolle und angespannter Gepäckabholung die Ausgangstür des Terminals öffnet, und mich eine "Neue Welt" begrüßt: Menschen, die nicht meine Sprache sprechen; Gerüche, die mir unbekannt sind. Orientierungslos stehe ich einen Moment da und beobachte das bunte Treiben. Und dann lasse ich mich einfach mitziehen ..."

Rebecca Breuer

1985 im Norden Deutschlands geboren, seit über 12 Jahren leidenschaftliches Mitglied an der Front bei team iken und "Vollblut-Puddeltulle": ob Sport, Freunde, Garten oder Kochen – Langeweile ist ein Fremdwort!

"Der größte Reiz am Reisen sind für mich die vielen neuen Eindrücke – kulturell, kulinarisch und menschlich. Ich finde es spannend, Neues und Unbekanntes auszuprobieren und mich den Herausforderungen fremder Länder zu stellen.

Außerdem genieße ich es, wenn die Uhr mal nicht unseren Tag bestimmt – Zeit ist ein großer Luxus in unserem Leben! Auf Reisen kann ich einfach alles vergessen, kann loslassen und mich fallen lassen. Ganz besonders liebe ich die Zeit zu zweit, wenn man sich nur auf sich konzentriert, ganz dicht beieinander ist, ohne dass uns der Alltag fordert.

Allerdings muss ich zugeben: So gerne ich meine Taschen packe und losziehe, so schön ist es, wieder nach Hause zu kommen. Wenn man viel reist, lernt man erst zu schätzen, wie schön Zuhause ist."

Raus aus der
Komfortzone

#ExperienceTheWorld

Reisen bedeutet für uns: frei von geregelten Abläufen zu sein, sich Gegebenheiten vor Ort anzupassen und auf fremde Menschen zuzugehen. Raus aus der Komfortzone, rein ins Abenteuer! Vor allem aber bedeutet Reisen, unseren Horizont zu erweitern. Reisen bedeutet für uns nicht, sich an den "gedeckten Tisch" eines Pauschalurlaubs zu setzen.

Wir wollen möglichst dicht an das Leben anderer Menschen und Kulturen herankommen und hautnah erleben, was unser riesiger Planet zu bieten hat. Wir wollen Geschichten erleben und dann sagen können: "Da waren wir mal … das haben wir gesehen … wir haben verstanden.“ Anstatt von alledem nur gehört zu haben.

Zum Hintergrund dieses Reiseblogs

#Motivation

Seit 2014 betreiben wir diese Website und gaben ihr einfach unseren Namen: The Breuers. Als Ausdruck unserer persönlichen Note, als Ausdruck von Authentizität. Und mit englischem Titel als Ausdruck unserer Verbundenheit zur USA.

Was als reiner Foto-Blog startete, entwickelte sich über die Jahre zu einem Reise-Blog sein mit sehr ausführlichen Reiseberichten und echtem Mehrwert für jeden Besucher! Unsere ganz persönlichen Erfahrungen dienen als Inspiration und Hilfestellung zum Nachreisen, oder sie sollen einfach nur zum Austausch mit anderen Globetrottern und Reisebegeisterten anregen. Im Gegensatz zu vielen führenden Reiseblogs versuchen wir, uns nicht in endlosen Maximal-Details zu verlieren. Aus gutem Grund: Die Leserinnen und Leser sollen den Freiraum behalten, noch selbst vor Ort zu experimentieren. Gerade das macht das Reisen doch aus!

Unsere Inhalte:
Alles stammt aus unserer Feder!

Unsere Artikel sind allesamt mit viel Leidenschaft und unter großem Aufwand geschrieben. Die Inhalte sind gut recherchiert, unabhängig und ohne jegliche Beeinflussung Dritter verfasst. Dabei legen wir Wert darauf, Texte von anderen Webseiten nicht zu kopieren.

Gleiches gilt für das Fotomaterial: Sämtliche Fotos auf unserer Website sind von uns selbst erstellt worden – bis auf sehr wenige Ausnahmen, die entsprechend gekennzeichnet sind. Leider schwankt die Qualität unserer Fotografieren deutlich: Ältere Aufnahmen sind sichtlich schlechter als Aufnahmen ab ca. 2015/2016. Das liegt einfach an der anfänglichen Unkenntnis, richtig mit einer Kamera umzugehen.

Neben den Inhalten ist uns der ästhetische Aspekt enorm wichtig. Als Mediendesigner legen wir viel Wert auf Design! Wir möchten eine optisch ansprechende Website anbieten, die zudem gut strukturiert, übersichtlich und bedienerfreundlich ist.

Unsere Bitte:
Teilen gerne – aber bitte vorher fragen!

Wir freuen uns sehr, wenn du unsere Beiträge und Fotos magst. Und ganz besonders freuen wir uns, wenn du einen Beitrag auf deiner eigenen Website einbinden möchtest, sei es in Auszügen, als gesamter Link, oder nur ein einzelnes Bild. Aber: Bitte nicht ungefragt! Wir möchten vorher über deinen Plan informiert und um Erlaubnis gefagt werden. Das Teilen oder Kopieren von Texten, in Auszügen oder vollständig, ist ohne unsere Erlaubnis ausdrücklich untersagt. Gleiches gilt für sämtliche durch uns erstellte Fotos, die dem Urheberrecht unterliegen.

Viel Spaß mit unserem Reiseblog wünschen euch

Hendrik und Rebecca Breuer

© 2019 Hendrik Breuer & Rebecca Breuer