Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Süd-Kalifornien – Reisebericht, Highlights & Sehenswürdigkeiten

Süd-Kalifornien Reisebericht:
12 Highlights, Tipps & Sehenswürdigkeiten zwischen Los Angeles und San Diego

Endlose Strände, spektakuläre Surfer-Szene, traumhafte Küstenorte, lässiger Lifestyle, und Sonne satt – das sind reichlich gute Argumente, warum gerade der Süden Kaliforniens so sehenswert und beliebt ist. Die Strecke von Los Angeles nach San Diego bietet zahlreiche Highlights in Kalifornien.

Doch auch das Hinterland wartet mit einigen sehenswerten Juwelen darauf entdeckt zu werden: Temecula, Palm Springs oder der Joshua Tree Nationalpark, um nur einige zu nennen. Wir stellen dir unsere 12 Lieblingsorte, Sehenswürdigkeiten und Insider-Tipps in SoCal vor, wie Southern California von Einheimischen genannt wird!

Reisebericht Highlights Süd-Kalifornien USA

Lage

Infos zur Reise

US-Bundesstaat
Kalifornien

Reisejahr
2013
2014
2016
2021
2022

Letztes Update
05.2022

01 — Intro

Ein Sehnsuchtsort: der Süden von Kalifornien

Wer zum ersten Mal nach Kalifornien reist, hat mit Sicherheit den Kalifornien-Klassiker geplant: einmal den Highway 1 entlang, von San Francisco nach Los Angeles. So schön der Highway 1 zweifelsfrei ist, Süd-Kalifornien bietet nicht weniger Highlights und Sehenswürdigkeiten. Wir kommen seit Jahren regelmäßig hierher zurück, denn der Süden Kaliforniens ist aus guten Gründen unser Sehnsuchtsort geworden! Das stets angenehme Klima, der strahlend blaue Himmel über dem endlosen Pazifik, die breiten Strände, wunderschön gepflegte Städtchen, die entspannte Lebensqualität und der "California Lifestyle" – all das zeichnet Süd-Kalifornien aus.

Der vermutlich am besten geeignete Startpunkt für Entdeckungen in Kalifornien ist Los Angeles. Die Stadt der Engel ist von Europa aus im Direktflug leicht zu erreichen. Los Angeles allein bietet so wahnsinnig viele Sehenswürdigkeiten, dass du locker eine ganze Woche dort verbringen kannst. Da wir uns hier jedoch auf den Süden von Kalifornien konzentrieren, haben wir unter dem untenstehenden Link umfangreiche Informationen über Los Angeles zusammengestellt.

Reisetipps für Los Angeles

02 — Huntington Beach

Lässiges und cooles Kalifornien: Huntington Beach aka. Surf City

Das erste Highlight südlich von Los Angeles ist der lange und sehr breite Strand von Huntington Beach. Unter Surfern gilt Huntington als einer der Top-Surf-Spots in ganz Kalifornien. Auch wenn die Wellen nicht die größten der Welt sind, so rollen sie immerhin konstant an den Strand – optimale Surf-Bedingungen eben, die Huntington Beach den Spitznamen „Surf City“ eingebracht hat. Jedes Jahr Ende Juli lädt Huntington Beach die Weltstars der Surf-Szene zu den US-Open ein.

Schon am frühen morgen reiten bereits Hunderte Surfer lässig die Wellen, ohne sich dabei in die Quere zu kommen. Entlang der Main Street, die am Pier endet, sind jede Menge Surf-Shops, Bars und Restaurants zu finden. Mittendrin befindet sich das International Surfing Museum, das eine kleine Ausstellung der besten und wichtigsten Utensilien aus der Geschichte des Surfens bereithält.

Surfer am Huntington Beach in Kalifornien
International Surfing Museum in Huntington Beach

03 — Newport Beach

Eine der reichsten Städte Kaliforniens und der USA: Newport Beach

Wenige Kilomter südlich von Huntington Beach liegt Newport Beach. Der Küstenort Newport gilt als einer der reichsten Städte der USA – was beim Anblick der prunkvollen Anwesen nicht zu übersehen ist. Wobei wir feststellen müssen, dass die gesamte Küste Süd-Kaliforniens durch große Villen und reichlich Geld glänzt. Kein Wunder, einen besseren Ort zum Leben kann man sich kaum aussuchen.

Ein Spaziergang entlang der Newport Beach Promenade vermittelt das kalifornische Lebensgefühl in Perfektion. Am sehr breiten Strand liegen kleine Beach-Houses dicht an dicht am Ocean Front Walk. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zum Balboa Pier, vom dem aus du die Balboa Peninsula, wie dieser Küstenstreifen genannt wird, sehen kannst. Von hier aus setzt die Fähre nach Balboa Island über und passiert den schicken Yachthafen von Newport Beach. Alternativ erreichst du das Schmuckstück Balboa Island auch auf dem Landweg, aber per Fähre ist es schöner!

Newport Beach Lighthouse
Newport Beach in Kalifornien
Mit der Fähre von Newport Beach nach Balboa Island übersetzen
Mit der Fähre von Newport Beach nach Balboa Island übersetzen

04 — Balboa Island

Ein Schmuckstück in Süd-Kalifornien: Balboa Island

Was für eine charmante, gemütliche, kleine Insel! Balboa Island war ursprünglich nur eine Sandbank, ehe es Anfang des 20. Jahrhunderts in eine Insel verwandelt wurde. Komplett umgeben von Booten und Yachten, bietet Balboa Island rund 3.000 Einwohnern ein Zuhause. Die maximal zweigeschossigen Häuser stehen dicht an dicht, farbenfroh in Pastelltönen gestrichen, und bezaubern mit wunderschön gepflegten Vorgärten. Ein Schmuckstück nach dem anderen, in einer angenehm ruhigen und erholsamen Nachbarschaft. Entlang der Hauptstraße findest du zahlreiche charmante Boutiquen zum Bummeln und ein Café, von dem aus du das bunte Treiben beobachten kannst.

Hauptstraße auf Balboa Island Kalifornien
Wunderschönes Wohnhaus auf Balboa Island in Kalifornien
Post Office auf Balboa Island
Hafen von Balboa Island

Eigenwerbung — Breuers® Weltkarten

Pinne deine Reisen und markiere neue Ziele –
mit unseren Weltkarten, Europa- und USA-Reisekarten

Neben Reisen, Fotografieren und Bloggen sind wir auch Entwickler von Reisekarten. In unserer kleinen Manufaktur entstehen in 100% Handarbeit unsere Weltkarten, USA Travel Maps und Europakarten als Pinn-Leinwände, Poster oder Magnetposter. Das moderne, schlichte Design der Karten setzt den Fokus auf die farblich passenden Pins, mit denen du all deine Reise-Abenteuer dokumentieren kannst.

Perfekt geeignet zum Pinnen und Markieren deiner Reiseziele

Erinnere dich an deine schönsten Reise-Abenteuer oder plane neue Ziele: Mit unserer robusten, hochwertigen Leinwand kannst du alle Orte, die du besucht hast oder noch besuchen möchtest, mit verschiedenfarbigen Pinns markieren.

Mach die Welt, wie sie dir gefällt!

15 Farben, sechs Formate, fünf Personalisierungen, zwei Rahmentiefen und zwei Sprachen – und ein einzigartiges Design. Du hast damit über zweitausend Möglichkeiten, dir deine ganz persönliche Weltkarte zusammenzustellen.

Kostenloser Personalisierung inklusive!

Um der Weltkarte eine persönliche Note zu verleihen, bieten wir fünf verschiedene Personalisierungen an. So machst du deine Karte zum Unikat. Und das Beste daran: Die Personalisierung ist kostenlos!

05 — Laguna Beach

Das Künstlerstädtchen mit dem schönsten Park in Kalifornien: Laguna Beach

Das hübsch an einer Klippe gelegene Strandstädtchen Laguna Beach ist nicht nur für seinen Strand bekannt, sondern vor allem für seine Kunstszene mit mehr als 100 Galerien. Ein besonderes Highlight in Laguna Beach ist jedoch der Heisler Park. Dieser Park erstreckt sich oberhalb der steilen Klippen und beeindruckt mit seinen organischen Wegen sowie dem Ausblick auf den blauen Pazifik. Wieder einmal findest du hier einen tollen Spot, um Surfer im Wasser zu beobachten. Vor allem aber bietet der Heisler Park von Laguna Beach einen schönen Rahmen für wunderbare Sonnenuntergänge!

Laguna Beach in Kalifornien
Heisler Park in Laguna Beach in Süd-Kalifornien
Sonnenuntergang in Laguna Beach

06 — Dana Point

Startpunkt von Kaliforniens legendären Highway 1: Dana Point

Das nur wenige Kilometer weiter südlich gelegene Dana Point besticht durch seine reizvolle Lage am Meer, denn es ist perfekt zwischen den steil abfallenden Klippen der Küstenregion eingegliedert. Vom Ken Sampson Overlook Park bekommst du einen guten Ausblick auf den großen Yachthafen Dana Point Harbor, indem zur Hochsaison über 2.000 Yachten liegen. Auch auf die kleine Landzunge namens Headlands, die sich auf das Meer erstreckt, kannst du von hier aus sehen.

Hier in Dana Point, direkt am Highway 1 gelegen, befindet sich der allererste Surf-Shop Kaliforniens. Hobie Alter hat 1954 seinen „Hobie Surf Shop“ in Dana Point eröffnet – und der Shop läuft immer noch gut.

Und nicht zu vergessen: Dana Point ist der südliche Startpunkt des legendären Highway 1!

Yachthafen von Dana Point in Kalifornien
Klippen von Dana Point am Ken Sampson Overlook Park

07 — Oceanside

Der perfekte und unterschätzte Ausgangsort für Entdeckungen in Süd-Kalifornien: Oceanside

Oceanside im Herzen Süd-Kalifornien ist eine echte SoCal-Strandstadt mit einer greifbar entspannten Atmosphäre. Die Stadt bietet das ganze Jahr über spektakuläres Wetter, wunderschöne Strände, einen historischen Pier, einen malerischen Hafen im New England-Stil und charmante Bungalowviertel.

Während unserer Auszeit 2021 haben wir für zwei Wochen unsere Basis in Oceanside aufgeschlagen und als Ausgangspunkt für Ausflüge in alle Himmelsrichtungen von Süd-Kalifornien genutzt. Die meisten Sehenswürdigkeiten lassen sich von hier aus in maximal 90 Minuten per Auto erreichen. Deshalb können wir Oceanside als Urlaubsort sehr empfehlen, nicht zuletzt weil es hier ausgesprochen gute Restaurants und mindestens sechs Local Breweries gibt.

Oceanside Pier
Strand von Oceanside in Kalifornien
Sonnenuntergang in Oceanside Kalifornien

08 — La Jolla

Ein Juwel Kaliforniens, Seelöwen-Kolonie inklusive: La Jolla

Aus dem Spanischen übersetzt heißt La Jolla (ausgesprochen „La Heuer“) Juwel – und der Name passt. Weite, weiße Sandstrände an der La Jolla Shore laden zum Baden ein und bieten optimale Surf- und Schnorchelbedingungen. Hier ist ganz schön was los, vor allem an den Wochenenden ist am Strand nur schwer ein Parkplatz am Kellog Park zu finden. An der Südspitze der Bucht liegt die La Jolla Cove, und der Küste weiter folgend, der Seal Rock. Wie der Name verrät, liegen hier Hunderte Seelöwen faul in der Sonne, die sich von den unzähligen Pelikanen nicht beirren lassen.

Im Zentrum von La Jolla laden zahlreiche Shops und Boutiquen zum Bummeln ein. Soviel Sonne und Strand machen hungrig und durstig: In der Karl Strauss Brewery gibt es leckere, deftige Küche – da darf ein frisch gezapftes Craft Beer nicht fehlen!

Seal Rock in La Jolla Kalifornien
Seelöwen baden in der Sonne Kaliforniens
Pelikane auf den Felsen von La Jolla in Kalifornien
La Jolla Cove in Süd-Kalifornien

„Der Süden Kaliforniens mit durchschnittlich 360 Tagen Sonne im Jahr ist die vielleicht schönste Region der Vereinigten Staaten.“

Küstenabschnitt in La Jolla, Kalifornien – 32°50'15.6"N 117°16'53.8"W

09 — San Diego

Mit 300 Tagen die sonnenreichste Stadt in Kalifornien: San Diego

San Diego, zweitgrößte Stadt in Kalifornien, ist verwöhnt: Ständig unverschämt gutes Wetter (mehr als 300 Sonnentage pro Jahr), sowie ein maximaler Freizeitwert dank eines riesigen Angebots an Wasser- und Sportaktivitäten machen San Diego so liebenswert. Eine historische Altstadt, das gastronomische Gaslamp Quarter, der große grüne Balboa Park oder der berühmte Coronado Beach machen San Diego zu einem Top-Reiseziel in Süd-Kalifornien. Wir haben San Diego einen eigenen Reisebericht mit den besten Highlights und Sehenswürdigkeiten gewidmet.

Balboa Park in San Diego

10 — Temecula Valley

Noch ein Geheim-Tipp in Süd-Kalifornien: Temecula

Für europäische Touristen beinahe unbekannt ist weitgehend unterschätzt, die die Stadt Temecula, etwa 60 Kilometer östlich von Oceanside bzw. der Pazifikküste entfernt. Temecula selbst bietet eine enorm hohe Lebensqualität und ist wie auch Oceanside perfekt für Entdeckungen in das Umland geeignet. Fast jede Sehenswürdigkeit in Süd-Kalifornien lässt sich von Temecula aus bequem erreichen. 2016 haben wir für vier Wochen in einer Wohnung in Temecula gelebt und die Region lieben gelernt. Das sanfte Hinterland, das Temecula Valley, ist eine renommierte Weinbau-Region mit zahlreichen Winzereien, die seit Ende der 1960er Jahre hochkarätige Weine produzieren.

Temeculy Valley in Kalifornien
Old Town Temecula

11 — Palm Springs

Beliebter Urlaubsort mit beeindruckender Architektur: Palm Springs

Palm Springs liegt mitten in der Sonora-Wüste im Süden Kaliforniens. Die Stadt ist nicht nur bekannt für seine Thermalquellen und die Nähe zum Joshua Tree Nationalpark, sondern auch für seine Mid-Century-Architektur. Außerdem ist Palm Springs ein beliebter Urlaubsort für Hollywood-Stars, denn der Weg von Los Angeles nach Palm Springs ist nur ein Katzensprung von den Filmstudios entfernt. Das besondere Flair von Palm Springs lässt sich gut auf einem Zwischenstopp einfangen. Und wenn du an Architektur interessiert bist, lohnt eine ausgedehnte, selbst organisierte Tour zu den beeindruckendsten Häusern der Stadt. Mehr dazu in unserem Palm Springs Special!

Midcentury Architektur in Palm Springs
Reisetipps für Palm Springs in Kalifornien

12 — Joshua Tree

Der schönste Nationalpark in Süd-Kalifornien: Joshua Tree

Die Vielfalt an Pflanzen und Tieren im Joshua Tree Nationalpark ist ohne Übertreibung einmalig. Genau das macht den Reiz des Joshua Tree aus, und deshalb gehört der Park zu den am meisten besuchten Nationalparks der USA! Starke Winde, enorme Regengüsse und klimatische Extreme haben ihre Spuren hinterlassen und eine Landschaft geformt, die jeden Besucher zum Staunen bringen. Die eigentlichen Stars des Parks sind die Millionen von Yucca-Gewächsen, auch Joshua Trees genannt.

Für uns ist der Joshua Tree Nationalpark der schönste Park in den USA. Der sollte auf deiner Reiseplanung für Kalifornien auf gar keinen Fall fehlen. Alle Informationen wie die besten Aussichtspunkte, Wanderungen und vieles mehr findest du in unserem großen Reisebericht zum Joshua Tree Nationalpark.

Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien

Du hast Kommentare oder Fragen?

Bitte addieren Sie 4 und 1.
*

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen