Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Roadtrip durch Süd-England – Reisebericht & Tipps

Reisebericht Süd-England:
Alle Highlights und Sehenswürdigkeiten

London mit seiner spannenden Vergangenheit und unzähligen Sehenswürdigkeiten ist eine Weltstadt, die jeder England-Besucher einmal gesehen haben sollte. Von London lohnt ein Ausflug zum Schloss Windsor, dem ständigen Wohnsitz von Queen Elisabeth II. Noch mehr Burgen und Schlösser erwarten dich im Süden Englands auf einer traumhaften Route von Canterbury bis nach Brighton.

Reisebericht Highlights Süd-England

Lage

Infos zur Reise

Land

England

Reisejahr

2013

Reisedauer

10 Tage

Letztes Update

03_2020

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 01 — London

London ist der beste Startpunkt für eine Rundreise durch Süd-England

Nur wenige Metropolen verdienen den Titel Weltstadt, doch London mit seiner spannenden Vergangenheit und unzähligen Sehenswürdigkeiten ist definitiv eine von ihnen. Die Stadt mit ihren mehr als 8 Millionen Einwohnern bildet einen faszinierenden Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Über Englands Hauptstadt London ist schon soviel berichtet und erzählt worden, dass wir an dieser Stelle nicht ins Detail gehen wollen. Auf jeden Fall gehört London auf jede Travel-Bucket-List, und ist ein geeigneter Startpunkt für eine Rundreise durch Süd-England.

Houses of Parliament und Big Ben auf einer Reise durch England
London Eye an der Themse
Underground Schild für die Ubahn in England
Wache am Buckingham Palace
Tower Bridge überspannt die Themse in London

Kapitel 02 — Eton

Eton hat eines der teuersten und renommiertesten Colleges der Welt

Nur 40 km nordwestlich von London und damit ein Stück flussaufwärts der Themse, liegt das Studentenstädtchen Eton. Im Stadtkern liegt das gleichnamige, renommierte College, das zu den teuersten Internate der Welt zählt. Am Eton College gehen etwa 1.300 Jungen im Alter von 13 bis 18 Jahren zur Schule. Das College ist für den Einfluss seiner früheren Schüler sowie seine altertümlichen Traditionen und ureigenen Mannschaftssportarten bekannt. Dazu gehört auch die schwarze Schuluniform. Ein Weg hinein und damit einen Blick hinter die Kulissen ist uns nicht gestattet, doch zumindest der Blick auf das Areal von Außen ist spannend genug.

Eton ist eine wunderschöne Stadt in Süd England
Schüler des weltberühmten Eton College in ihren typischen schwarzen Schuluniformen

Kapitel 03 — Windsor Castle

Das berühmte Windsor Castle – Hauptsitz von Queen Elisabeth II.

Ein weiteres Highlight in Süd-England wartet bei Eton auf dich: Genau auf der gegenüberliegenden Seite der Themse liegt Windsor Castle, das älteste und größte bewohnte Schloss der Welt. Das riesige Anwesen ist der Hauptsitze der britischen Monarchin Queen Elizabeth II. Eine Tour durch das Schloss lohnt sich. Hier bekommst du Einblicke in die majestätischen State Apartments, die mit einigen der berühmtesten Kunstwerke der Royal Collection geschmückt sind; ebenso einmalig wie das Puppenhaus von Queen Mary, die Drawings Gallery oder die wunderschöne St. George's Chapel. Im Stadtkern gibt es zahlreiche Souvenir-Shops, Restaurants und Cafés.

Blick in den Innenhof von Windsor Castle
Guard am Windsor Castle

Kapitel 04 — Brands Hatch

Laute Motoren und qualmende Gummis in Süd-England – die legendäre Rennstrecke Brands Hatch

Süd-England hat auch für Motorsport-Fans etwas zu bieten: In der Grafshaft Kent, südöstlich von London, liegt die Rennstrecke Brands Hatch. Der knapp 4 Kilometer lange Kurs ist eine Berg- und Talbahn quer durch eine Waldlandschaft und gilt fahrerisch als sehr anspruchsvoll. In Brands Hatch finden seit 1986 zwar keine Formel 1 Rennen mehr statt, aber es werden immer noch eine ganze Reihe anderer wichtiger Motorsportereignisse durchgeführt. An diesem Wochenende sind wir zur Gast bei der DTM – Deutsche Tourenwagen Meisterschaften, und genießen das Rennsport-Wochenende im Süden Englands voll und ganz.

DTM Rennen in Brands Hatch im Süden Englands
Zu Gast in Brands Hatch: Der britische, ehemalige Formel 1 Rennfahrer Jenson Button

Kapitel 05 — Canterbury

Mittelalterliche Kathedralenstadt Canterbury

Gerade einmal 90 km südwestlich von London gelegen befindet sich die mittelalterliche Kathedralenstadt Canterbury. Das Städtchen gehört mit seinem Reichtum an historischen Sehenswürdigkeiten zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Süd-England.

Canterburys Besiedlung geht bis in die Altsteinzeit zurück, danach folgten die Kelten und schließlich im 1. Jahrhundert die Römer. Deren Spuren sind noch heute in Form der teilweise erhaltenen Stadtmauer und dem Grabhügel Dane John Mound zu sehen. In den folgenden Jahrhunderten entstanden zahlreiche Klöster, Kirchen und Kathedralen, die die Stadt zu einem Wallfahrtsort machten. Die Kathedrale von Canterbury ist die berühmteste unter ihnen.

Kapitel 06 — Dover

Dover Castle – die größte Burg Süd-Englands

Dover Castle thront hoch oben auf den Kreidefelsen von Dover. An dieser Stelle schützen Befestigungsanlagen die Insel bereits seit über 2.000 Jahren vor Invasionen. Die größte Burg Englands erwartet dich mit mittelalterlichen Gemächern, komplexen militärischen Verteidigungsanlagen und geheimen Tunneln, die im Krieg genutzt wurden. Seit seiner Gründung hat es immer eine wichtige Rolle in der Geschichte gespielt. Im Zentrum steht der mächtige Great Tower, 25 m hoch und knapp 30 m breit, mit Wänden bis zu 6,5 m stark. Während du das Burggelände erkundest, bietet sich dir immer wieder ein unvergleichbarer Blick über den Ärmelkanal. 

Innenhof des Dover Castle in Süd England

Kapitel 07 — Bodiam Castle

Auf den Spuren von Robin Hood in Süd-England

Ob der Patriot Robin Hood nun tatsächlich gelebt hat oder reine Fiktion ist – das Bodiam Castle zumindest ist real, und passt exakt in das Bild, das man von Robin Hood im Kopf hat. Kein Wunder, dass es immer wieder Kulisse für zahlreiche Filme war.

Mitten im Herzen einer historisch anmutenden Landschaft, in der Nähe von Robertsbridge in East Sussex, liegt Bodiam Castle mit seinen Spindeltreppen, hohen Gefechtstürmen und Schießscharten – umgeben von Wasser. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert ist vielleicht das fotogenste und romantische mittelalterliche Monument Englands überhaupt. 1385 erbaute Edward Dallyngrigge, ein ehemaliger Ritter von König Richard III, mit königlicher Erlaubnis diese Burg und damit einen Verteidigungsstützpunkt gegen die Franzosen während des 100-jährigen Krieges.

Schießscharten, aus denen damals Pfeile abgefeuert wurden, Türme, die einst als Ausguck dienten und Burgmauern, auf denen Ritter Wache hielten, ein Torhaus, in dem immer noch das originale hölzerne Fallgitter steht ... Bodiam Castle ist der perfekte Ort, um Kindheitsträume wahr werden zu lassen.

Bodiam Castle in East Sussex im Süden Englands

Kapitel 08 — Brighton

In Brighton endet unsere kleine Südengland Reise

Die Landschaft im Süden Englands gleicht einem Bilderbuch. Die Route führt uns durch Kleinstädte wie Rye und Lewes in East Sussex, vorbei an kleinen Höfen und Landhäusern mit wunderschönen Gärten, und endet schließlich in Brighton und am Brighton Pier.

Brighton Pier in Südengland

Unsere Route / Highlights

Du hast Kommentare oder Fragen?

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.
*

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen