Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Antelope Canyon Reisebericht & Reise-Tipps:
Alle wichtigen Informationen, Highlights & Sehenswürdigkeiten für deinen Besuch

Wasser und Wind haben über Jahrmillionen eine tiefe und schmale Schlucht in den roten Sandstein geschliffen, die zu einer weltbekannten Sehenswürdigkeit in Arizona geworden ist: Der Antelope Canyon führt dich in eine andere Welt aus bizarr geformten, sanft geschwungenen Sandsteinformationen. Wenn du in der Nähe von Page in Arizona bist, lasse dir diese Sehenswürdigkeit nicht entgehen!

Reisebericht & Tipps Antelope Canyon Page Arizona USA

Lage

Infos zur Reise

US-Bundesstaat

Arizona

Reisejahr

2014
2021

Letztes Update

04.2022

01 — Intro

Wissenswertes über den Antelope Canyon – Das Heiligtum der Navajo-Indianer

Der Antelope Canyon ist ein Slot Canyon im Südwesten der USA. Er liegt mitten in einem Gebiet, das den Navajo Indianer gehört, etwa 3 Kilometer vor den Toren der Stadt Page in Arizona. Unterteilt ist der Canyon in zwei Bereiche: dem „Upper Antelope Canyon“ und dem „Lower Antelope Canyon“. Beide Canyons können nicht auf eigene Faust erkundet werden, sondern ausschließlich auf einer von den Navajo geführten Tour.

Der spektakulärere „Upper Antelope Canyon“ heißt in der Sprache der Indianer „Tsé bighánílíní“ – der Ort, an dem Wasser durch die Felsen rauscht. Wasser und Wind haben über Jahrmillionen diese tiefe und schmale Schlucht in den roten Sandstein geschliffen, die an manchen Stellen gerade einmal 30 cm breit ist – was das Weiterkommen beim Besuch nicht ganz einfach macht. Bei sehr starken Regenfällen droht die Gefahr von Springfluten, die mit ungeheurer Geschwindigkeit durch den engen Kanal gepresst werden.

An seinen Eingängen ist der Antelope Canyon zunächst nicht viel mehr als ein unscheinbarer Spalt in einem Felsen. Doch mit dem Eintauchen in diesen schmalen Spalt entführt dich der Antelope Canyon in eine Welt aus bizarr geformten, sanft geschwungenen oder kantig scharfen Sandsteinformationen. Dabei fällt nur wenig Licht durch die kleinen Öffnungen am oberen Canyonrand in die schmale Schlucht. Das Licht reflektiert am Sandstein und kreiert dadurch eine unglaubliche Palette an warmen Farben.

Unser Tipp: Besonders spektakulär und lohnenswert ist ein Besuch zur Mittagszeit, wenn im Sommer die Sonne senkrecht in den Canyon drängt und die dabei entstehenden Lichtsäulen den Boden berühren. Ein unbeschreibliches Naturschauspiel!

02 — Allgemeine Informationen

Tipps für den Besuch im Antelope Canyon:
Alles über Buchung, Dauer und Ablauf der Touren

Wo buche ich Antelope Canyon Touren?

Im Zentrum von Page gibt es verschiedene Anbieter für Touren in den Upper und Lower Antelope Canyon, zum Beispiel Adventurous Antelope Canyon PhotoTours, Antelope Canyon Navajo Tours, Antelope Canyon Tours oder Antelope Slot Canyon Tours. Alle Touren sind Gruppentouren mit 8 bis 10 Teilnehmern. Buchen kannst du die Touren entweder als Walk-In in den jeweiligen Offices, oder noch einfacher und besser: direkt über die jeweiligen Internetseiten.

Wir haben unsere Touren jedes Mal mit „Antelope Canyon Tours“ gemacht und waren jedes Mal sehr zufrieden.

Wie lange dauern die Antelope Canyon Touren?

Die Touren dauern im Schnitt 90 Minuten, wobei du für An- und Abfahrt sowie die kurzen Märsche vom Jeep zum Eingang bzw. vom Ausgang zurück zum Jeep, jeweils ca. 30 Minuten planen musst. Somit bleibt eine Netto-Besuchszeit im Antelope Canyon von etwa 30 bis 40 Minuten. Die Touren starten an den Offices der Veranstalter, Besucher müssen 15 Minuten vor Tourstart am Sammelpunkt erscheinen.

Was kostet die Antelope Canyon Tour?

Eine Tour in den Lower Antelope Canyon ist mit rund 60 USD etwas günstiger als eine Tour in den Upper Antelope Canyon. Solche Besichtigungen kostet zwischen 80 bis 120 USD. Die Preise der Touranbieter variieren je nach Tageszeit und sind zum Mittag am teuersten – und am schnellsten ausgebucht. Das liegt am optimalen Sonnenstand, welcher für eine ganz besondere Lichtstimmung in beiden Canyons sorgt.

Neben den typischen Gruppentouren gibt / gab es außerdem ein Angebot an speziellen Foto-Touren. Diese Touren finden in kleineren Gruppen statt und bieten mehr Aufenthaltszeit, sodass du reichlich Zeit zum Fotografen im Antelope Canyon hast. Diese Foto-Touren finden in Zeiten von Covid-19 allerdings nicht mehr statt.

Der Nationalpark-Pass „America The Beautiful“ ist in beiden Antelope Canyons nicht gültig, da sie nicht auf Staatsgebiet liegen, sondern auf dem Land der Navajo Indianer.

Zeit einplanen

ca. 2 Stunden

Öffnungszeiten

Der Antelope Canyon ist ganzjährig geöffnet und kann nur mit einer Führung besichtigt werden.

Eintrittspreise

Lower Antelope Canyon
ab 60 USD pro Person

Upper Antelope Canyon
ab 80 USD pro Person

Übernachten

In Page gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten.

Antelope Canyon in Page Arizona USA

03 — Fotografieren

Hinweise zum Fotografieren im Antelope Canyon

Zunächst die beste Nachricht: Obwohl der Upper und Lower Antelope Canyon ein heiliger Ort für die Navajo Indianer ist, ist Fotografieren im Canyon erlaubt! Der kleine Haken dabei ist: Da wenig Tageslicht in den Canyon fällt, ist das Fotografieren (zumindest mit einer Spiegelreflex-Kamera) nicht ganz so leicht. Oder anders ausgedrückt: Du musst deine Kamera zu bedienen wissen und dein Handwerk rund um ISO und Belichtungseinstellungen gut beherrschen können, um mit den Lichtverhältnissen gute Ergebnisse zu erzielen. Sofern du keine Foto-Tour gebucht hast, ist die Mitnahme eines Stativs auf Gruppentouren nicht erlaubt.

Wesentlich leichter kannst du mit einem modernen Smartphone die teilweise schwierigen Situationen meister, dafür liefern die Geräte qualitativ minderwertigere Ergebnisse.

Ganz gleich, für welches technische Equipment du dich entscheidest, musst du eines wissen: Die Touren sind sehr stramm getacktet und die Besuchergruppen werden regelrecht durch den Antelope Canyon gespült. Zwar lassen dich die Guides in Ruhe fotografieren, sie helfen teilweise sogar bei der richtigen Motiveinstellung – doch viel Zeit zum Probieren bleibt nicht.

04 — Versus

Welcher ist besser:
Upper oder Lower Antelope Canyon?

Eine sehr gute Frage! In erster Linie ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, zumal beide Canyon unterschiedlichen Charme bieten. Nach unserer Meinung ist der Upper Antelope Canyon der schönere und sehenswertere – aber es gibt dazu eben auch andere Meinungen.

Die größten Unterschiede zwischen Upper und Lower Antelope Canyon

Im Vergleich zum Upper Antelope Canyon ist der Lower Canyon etwas länger und deutlich enger. Zwar entstehen im Lower keine Sunbeams, dafür ist er etwas farbintensiver. Und: Du musst immer wieder über Leitern steigen, während der Upper Canyon durchgehend ebenerdig ist. Beide Canyons sind mittlerweile so gut besucht, dass die Besucherflut kaum einen Unterschied macht.

Antelope Canyon in der Wüste von Arizona
Beide Slot Canyons sind gut getarnt – nur ein Felsspalt in der Erde verrät sie

„Die Felsformationen im Antelope Canyon wirken besonders zur Mittagszeit, wenn die Sonne den Canyon ausleuchtet, spektakulär.“

Antelope Canyon 36°51'44.7"N 111°22'29.7"W

05 — Upper Antelope Canyon

Highlights und Sehenswürdigkeiten im Upper Antelope Canyon

Der Upper Antelope Canyon ist der größere der beiden Canyon und aus unserer Sicht der schönere und spektakulärere. Er ist bekannt für seine außergewöhnlichen Fotomotive und Lichtverhältnisse. Hier entstehen im Sommer rund um die Mittagszeit die berühmten Sunbeams. Das sind Sonnenstrahlen, die gebündelt durch die obere Öffnung des Canyons auf den Sandboden scheinen.

Nach einer etwa 20 minütigen Fahrt (das letzte Stück geht durch den Sand) in einem Jeep erreichst den Eingang: Nur wenige Schritte später tauchst du ein in die bizarre Welt des Antelope Canyon. Zu Beginn erzählt der Tour-Guide von der Geschichte und der Entstehung des Canyons. Auf der weiteren Tour bekommst du zahlreiche tolle Felsformationen und Fotomotive zu sehen, die aufgrund ihres Aussehens an berühmte Personen oder Merkmale erinnern und daher ihre Namen tragen.

Am Ausgang läufst du schließlich über eine Treppe eine Anhöhe nach oben und umrundest den Antelope Canyon zurück zum Parkplatz.

Sand im Upper Antelope Canyon
Eingang zum Upper Antelope Canyon
Eingang zum Upper Antelope Canyon
Das Herz im Upper Antelope Canyon
Die Formation „Herz“ im Upper Antelope Canyon

06 — Lower Antelope Canyon

Highlights und Sehenswürdigkeiten im Lower Antelope Canyon

Die Anfahrt zum Lower Antelope Canyon ist längst nicht so staubig wie zum Upper Canyon. Vom Parkplatz aus erreichst du den Eingang nach wenigen Minuten. Über mehrere Leitern geht es dann hinab in den Lower Canyon. Das Besondere an diesem Canyon sind die wunderbaren Farben der Felsen, welche von Rot über Orange bis Pink schimmern. Licht und Schatten lassen die geschwungenen Felswände immer wieder anders aussehen.

Reisetipps Lower Antelope Canyon
Treppe in den Lower Antelope Canyon

Du hast Kommentare oder Fragen?

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.
*

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen