FOLGE UNS: INSTAGRAM PINTEREST

Palm Springs Reisebericht: Coole Midcentury Architektur

Palm Springs Midcentury-Architektur:
Mit dem Fahrrad zu den coolsten Häusern

Kalifornien, USA / 2013 / 2014 / 2016

Palm Springs – nicht nur bekannt für seine Thermalquellen und die Nähe zum Joshua Tree Nationalpark, sondern auch bekannt für seine Mid-Century-Architektur. Man muss kein Architektur-Student sein, um sich in die top-designten Häuser von Stars wie Elvis, James Dean oder Frank Sinatra zu verlieben.

Wir nehmen dich mit auf eine spannende Route, und stellen dir dabei auch eine sehr hilfreiche App vor!

Palm Springs ist nicht nur ein Erholungsort, sondern auch ein Architektur-Mekka!

01 / Über Palm Springs

Palm Springs liegt mitten in der Sonora-Wüste im Süden Kaliforniens. Bekannt ist der Ort nicht nur für 350 Tage Sonne im Jahr und knallblauen Himmel, sondern auch für seine Thermalquellen, eine überwältigende Natur am Fuße des Mount San Jacinto, sowie die Nähe zum berühmten Joshua Tree Nationalpark oder Coachella Valley. Was viele Reisende nicht wissen: Palm Springs ist auch bekannt für einen ganz bestimmten Architekturstil, den Desert Modernism als Teil des Mid Century Modern der 1940er bis 1960er Jahre.

Palm Springs war und ist ein beliebter Urlaubsort für Hollywood-Stars, denn der Weg von Los Angeles nach Palm Springs ist nur ein Katzensprung von den Filmstudios entfernt. Es ist der perfekte Ort zum Entspannen, Golfen und Feiern. Dementsprechend gab es für die namhaften Architekten viel Arbeit, Stars wie Elvis, James Dean oder Frank Sinatra ein Zuhause in der Wüste zu designen.

Dabei konnte Desert Modernism nur in einer Umgebung wie Palm Springs funktionieren, mit heißen Sommern und Temperaturen, die selbst im Winter selten unter 20 Grad Celsius sinken. Hier muss und will sich niemand hinter dicken Wänden verstecken, sondern man will Wüstenluft atmen. Genau das spiegelt sich im Desert Modernism wider: Geradlinigkeit und eine „offene Bauweise“ sind die typischen Markenzeichen.

Namen bekannter Architekten wie Richard Neutra, Albert Frey oder die Brüder George und Robert Alexander müssen einem nicht unbedingt etwas sagen, um sich nicht auf Anhieb in diese Retro-Architektur zu verlieben.

Mithilfe einer App zu den schönsten Häuser in Palm Springs

02 / Palm Springs Modernism Tour

Wir wollen uns die Häuser mal näher ansehen. Um einen Eindruck von der Architektur in Palm Springs zu bekommen, genügt es schon, mit dem Auto rechts und links vom Palm Canyon Drive (der Hauptstraße) in die Seitenstraßen abzubiegen. Und natürlich kann man eine geführte Tour mit dem Bus buchen – die allerdings ist nicht nur sehr teuer, sondern auch voller Touristen.

Stattdessen entschließen wir uns, es ganz entspannt angehen zu lassen. Unser Hotel stellt uns zwei Fahrräder zur Verfügung und wir sind tatsächlich so „bekloppt“, bei 39 Grad Celsius in der prallen Sonne in die Pedale zu steigen. Damit wir wissen, wo es die sehenswerten Häuser gibt, laden wir uns die kostenlose App „Palm Springs Modernism Tour“ von „Desert Publications“ auf unser Smartphone.

Die App unterteilt Palm Springs in eine Nord-Tour, eine Center-Tour sowie eine Süd-Tour. Das zeigt schon, wieviele coole Häuser in Palm Springs zu finden sind – wenngleich nicht jedes Objekt sehenswert ist, wie wir noch herausfinden werden. Außerdem lässt die App eine gezielte Suche nach Architekten zu.

Die App "Palm Springs Modernism Tour" für iOs und Android
Mithilfe der App "Palm Springs Modernism Tour" zu den coolsten Häusern
Leicht zu navigieren: die App Palm Springs Modernism Tour
Viele Hintergrunddetails liefert die App Palm Springs Modernism Tour über die Desert Modernism Architektur

Die Tour kann jeder nach seinem eigenen Geschmack zusammenstellen. Wir entscheiden uns für die Nord-Tour, denn unser erstes Ziel kennt vermutlich jeder, der nach Palm Springs kommt: die Tramway Gas Station am nördlichen Ortseingang. Die ehemalige Tankstelle mit dem markanten spitzen Vordach ist heute das Visitor Center von Palm Springs.

Retro ist sexy:
Architektur-Highlights zum Verlieben!

03 / Westlich vom Palm Canyon Drive

Von hier aus führt uns die Route kontinuierlich nach Süden. Rechts parallel zum Palm Canyon Drive liegen unzählige Traumhäuser, die reichlich Retro-Charme bieten und berühmten Stars wie Marilyn Monroe, Steve McQueen oder Barry Manilow ein Zuhause boten. Aus Respekt vor den jetzigen Anwohnern wollen wir nicht jedes Haus fotografieren, deshalb konzentrieren wir uns nur auf ein paar der vielen Highlights. Leider ist uns immer nur ein Blick von außen gegönnt – dabei sollen die Häuser gerade innen so spektakulär sein.

Desert Modernism in Palm Springs
Fahrradtour durch Palm Springs auf den Spuren der Midcentury Architektur
Wunderschönes Retro-Haus im Herzen von Palm Springs Kalifornien

Highlight Nr. 1 in Palm Springs:
Kaufmann Desert House

04 / 470 W Vista Chino

Das Haus des Kaufhaus-Königs Edgar H. Kaufmann verfügt über fünf Schlaf- und fünf Badezimmer. Die Trennung zwischen „Drinnen“ und „Draußen“ wurde durch gewaltige Glasschiebetüren, die zu einem Pool- und Terrassen-Ensemble führten, aufgehoben. Heute gilt das Kaufmann Desert House, entworfen vom Star-Architekt Richard Neutra, als Kronjuwel der amerikanischen Architekturmoderne, das zuletzt für 15 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Eine Besichtung von Innen ist leider nicht möglich, doch der Blick über das Tor genügt!

Palm Springs Kaufman House von Architekt Richard Neutra

Downtown Palm Springs

05 / Vom Blumengeschäft bis zum Art Museum

Zurück in Downtown finden sich zahlreiche Geschäfte und Restaurants im 50er-Jahre-Ambiente, selbst ein Blumenladen weiß mit Farben und Formen zu begeistern:

Palm Springs Desert Modernism Architektur eines Floristen
Architektur-Design vom Lulu-Restaurant in Palm Springs

Ein weiteres Schmuckstück ist das Palm Springs Art Museum Architecture and Design Center, 300 S Palm Canyon Drive:

Palm Springs Art Museum

Das futuristisch wirkende Las Palmas Estate – ein bewohnbares UFO im Space-Age-Design, in das 1967 Elvis Presley sich mit seiner jungen Braut Priscilla während der Flitterwochen einquartierte, haben wir leider verpasst.

Highlight Nr. 2 in Palm Springs:
Twin Palms Estate von Frank Sinatra

06 / 1146 E Alejo Road

Ursprünglich hatte Frank Sinatra hier mit seiner ersten Ehefrau Nancy Barbato gelebt, doch nach und nach machte es sich die Nachfolgerin Ava Gardner am pianoförmigen Swimmingpool bequem. Das Paar feierte rauschende Feste – doch die vier Schlaf- und sieben Badezimmer waren auch Schauplatz wilder Streitereien. Ein Riss im Waschbecken soll noch heute von einer schlecht gezielten Champagnerflasche zeugen.

Twin Palms Estate von Frank Sinatra in Palm Springs

Unsere Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.
© 2019 Hendrik Breuer & Rebecca Breuer