Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Venice Beach Reisebericht – 7 Highlights & Sehenswürdigkeiten

Venice Beach Reisebericht:
Die 7 besten Highlights & Insider-Tipps zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Die meisten Besucher kommen nach Venice Beach wegen dem breiten, langen Sandstrand und der etwas skurrilen Szene, die sich hier tummelt: Alternative, Straßenkünstler, Wahrsager, Artisten, Tattoo-Künstler, Musiker oder Sportler. In Venice wird Extroversion groß geschrieben und Langeweile ist ein Fremdwort! Dabei hat der westliche Stadtteil von Los Angeles einiges mehr zu bieten, zum Beispiel die Venice Canals, einen riesigen Yachthafen, tolle Shopping-Möglichkeiten sowie moderne Gastronomie. Wir präsentieren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Venice!

Reisebericht Venice Beach Los Angeles USA

Lage

Infos zur Reise

US-Bundesstaat
Kalifornien

Reisejahr
2003
2013
2014
2015
2016
2021
2022
2023
2024

Letztes Update
03.2024

01 — Boardwalk

Willkommen am Venice Beach Boardwalk – Tummelort von Straßenkünstlern, Artisten und Musikern

Venice ist ein Stadtteil im Westen von Los Angeles und besonders bei Touristen ein sehr beliebter Anlaufpunkt. Die meisten Besucher steuern den Venice Boardwalk an, der nahtlos in den Strand von Santa Monica übergeht. Hier am Venice Boardwalk befinden sich unzählige Tattoo-Shops, Souvenir-Shops, einfache Cafés sowie jede Menge Straßenkünstler und (im positiven Sinn) Verrückte.

Ständig liegt der süßliche Geruch von Marihuana in der Luft, das in Kalifornien schon seit längerer Zeit legalisiert wurde. Die Häuser sind mit bunten Wandmalereien und Graffitis verziert, darunter befindet sich das eine oder andere kleine Kunstwerk. Schließlich ist die „Hall Of Fame“ von Venice Beach ist in der Sprayer-Szene weltweit bekannt.

Neben dieser Straßenszene bietet Venice Beach auch reichlich Platz für Sport: Während auf der Rollschuhbahn einige Runden gedreht werden, und am Basketball-Court nebenan einige Bälle in den Körben versenkt werden, ist die große Skatebahn eines der absoluten Highlights in Venice Beach. Hier ist immer etwas los, und es macht riesigen Spaß, den Skatern bei ihren Tricks zuzuschauen.

Am Muscle Beach, einem Outdoor-Fitness-Studio, trainierten schon Arnold Schwarzenegger oder Silvester Stallone, um ihre Muskeln unter der Sonne Kaliforniens zu stählen.

Kleiner Tipp für deinen Besuch: Vom Santa Monica Pier aus führt der Boardwalk nach Süden und bietet einen ausgedehnten Spaziergang an. Wenn du den Weg nicht laufen möchtest, kannst du dir am Santa Monica Pier ein Fahrrad leihen. Wir empfehlen allerdings zu Fuß zu gehen, damit du in aller Ruhe die Szene genießen und Menschen beobachten kannst.

Basketball am Venice Beach Boardwalk
Panorama vom Venice Beach Boardwalk
Graffiti am Venice Beach Boardwalk
Shopping am Venice Beach Boardwalk
Venice Beach Boardwalk

02 — Venice Beach Skatepark

Highlight in Venice: Venice Beach Skatepark

Direkt am Strand ist der Venice Beach Skatepark mit seinen ikonischen Betonrampen ein beliebtes Ziel für professionelle Skater als auch Amateure aus der ganzen Welt. Der Skatepark wurde von Jesse Clayton entwickelt und im Jahr 2009 eröffnet. Er verfügt über eine Reihe von verschiedenen Elementen und Rampen, darunter Bowls, Quarter Pipes, Rails, Treppen und vieles mehr. Besucher können stundenlang den Skatern bei ihren Tricks zuschauen, die Kulisse mit dem weiten Sandstrand und den großen Palmen ist einzigartig!

Skater am Venice Beach Skatepark
Skater am Venice Beach Skatepark
Venice Beach Skatepark
Skater am Venice Beach Skatepark
Skater am Venice Beach Skatepark

03 — Venice Canals

Ein Stück Venedig mitten in Los Angeles: Venice Canal Historic District

Im starken Kontrast zum alternativen Venice Beach steht der Venice Canal Historic District. Er ist nur einen Steinwurf vom Skate Park entfernt. Vom südlichen Parkplatz am Venice Beach, auf Höhe des South Venice Boulevard, musst du nur einmal die Pacific Avenue kreuzen. Schon befindest du dich in einem Klein-Venedig wieder. Entlang der rechtwinklig angelegten Kanäle stehen wunderschöne Häuser direkt am Wasser, kleine Brücken überspannen die Kanäle und verbinden die Inselchen miteinander. Spaziere an den Häusern vorbei und genieße die Ruhe in dieser malerischen Wohngegend! Die Venice Canals sind längst kein Geheim-Tipp mehr und sollten unbedingt auf deiner Los Angeles Sightseeing-Liste stehen.

Venice Canals in Los Angeles
Venice Canals in Los Angeles
Venice Canals in Los Angeles

NEWS — Breuers® Weltkarten

Markiere und Pinne alle deine Reisen –
mit unseren personalisierten Weltkarten als Pinn-Leinwand!

Neben Reisen, Fotografieren und Bloggen lieben wir auch das Designen von Reisekarten. In unserer Manufaktur entstehen in 100% Handarbeit Weltkarten, USA Travel Maps und Europakarten als Pinn-Leinwände, Poster oder Magnetposter. Das moderne, schlichte Design setzt den Fokus auf die farblich passenden Pins, mit denen du all deine Reise-Abenteuer dokumentieren kannst.

Weltkarte zum Pinnen von Reisen und Markieren von besuchten Orten mit gold-farbenen Stecknadeln

Perfekt geeignet zum Pinnen und Markieren deiner Reiseziele

Erinnere dich an deine schönsten Reise-Abenteuer oder plane neue Ziele: Mit unserer robusten, hochwertigen Leinwand kannst du alle Orte, die du besucht hast oder noch besuchen möchtest, mit verschiedenfarbigen Pinns markieren.

Mach die Welt, wie sie dir gefällt!

22 Farben, sechs Formate, vier Personalisierungen, zwei Rahmentiefen – und ein einzigartiges Design. Du hast über zweitausend Möglichkeiten, dir deine ganz persönliche Weltkarte zusammenzustellen.

Kostenlose Personalisierung inklusive!

Um der Weltkarte eine persönliche Note zu verleihen, bieten wir vier verschiedene Personalisierungen an. So machst du deine Karte zum Unikat. Und das Beste daran: Die Personalisierung ist kostenlos!

04 — Marina del Rey

Marina del Rey – der riesige Yachthafen von Venice mit über 5.000 Booten

Ganz im Süden von Venice befindet sich Marina del Rey, ein riesiger, künstlich angelegter und mondäner Yachthafen mit Platz für über 5.000 Segelschiffe und Motor-Yachten. Das alleine ist ein Besuch wert. Wenn du Outdoor-Abenteuer auf dem Wasser suchst, ist Marina del Rey die perfekte Adresse. Im Hafen kannst du dir ein Jetski oder ein Motorboot mieten, zu einer Angeltour aufbrechen oder eine Runde Parasailing entlang des Venice Beach buchen. Mit etwas Glück siehst du sogar Delfine im Wasser!

Yachten im Marina Del Rey in Venice
Yachten im Marina Del Rey in Venice

05 — Abbot Kinney Blvd

Die Top-Adresse in Venice zum Shoppen und Essen: Abbot Kinney Boulevard

Eine wunderschöne Möglichkeit, in Los Angeles bzw. in Venice in aller Ruhe shoppen zu gehen, ist der Abbot Kinney Boulevard. Es ist eine avantgardistische Flaniermeile mit den besten Restaurants, Cafés, Bars und Boutiquen. Die oft im Industrial-Stil gehaltenen Läden versprühen einen sehr modernen Charme. Und eine gesunde und sehr kreative Küche passt ebenfalls zu diesem Teil von Venice: Von internationaler Küche über gesunde Smoothie-Bars bis hin zu gehobenen Restaurants gibt es für jeden Geschmack etwas Passendes.

Außerdem beheimatet der Abbot Kinney Boulevard eine lebendige Kunstszene. Es gibt verschiedene Galerien, die zeitgenössische Kunstwerke ausstellen, sowie Street-Art und Wandgemälde, die die Straßen verschönern.

Unser Restaurant-Tipp:
The Butcher’s Daughter

Butchers Daughter am Abbot Kinney Boulevard in Venice Beach
Shopping am Abbot Kinney Boulevard in Venice Beach
Mural am Abbot Kinney Boulevard in Venice Beach

06 — Tour-Tipp #1

Ausflugs-Tipp für Venice Beach #1:
Mit dem Fahrrad von Santa Monica nach Venice

Lerne Venice Beach aus einer neuen Perspektive kennen! Eine gemütliche Art Venice Beach kennenzulernen, ist auf einer Fahrrad-Tour! Ja, du hast richtig gelesen. Die USA ist bekanntlich nicht dir größte Fahrrad-Nation, aber Venice Beach eignet sich sehr gut für eine Tour mit dem Fahrrad. Eine schöne Route startet zum Beispiel in der 3rd Street Promenade oder am Pier von Santa Monica und verbindet alle Sehenswürdigkeiten von Venice: vom Abbot Kinney Blvd. zum Marina del Rey, über die Venice Canals und entlang des Venice Beach zurück zum Startpunkt. Die Route haben wir unten in der Karte markiert!

Blick vom Venice Fishing Pier
Blick vom Venice Fishing Pier auf Venice Beach

07 — Tour-Tipp #2

Ausflugs-Tipp für Venice Beach #2:
Mit dem Fahrrad von Venice Beach über „The Strand” nach Hermosa Beach

Entdecke die South Bay von Los Angeles – mit den wunderschönen Strandstädten Manhattan Beach oder Hermosa Beach. Immer am Strand entlang führt eine Fahrradroute, die dich auf bequemen Weg dorthin führt. Die Strandpromenade in der South Bay, bekannt als „The Strand”, ist ein sehr empfehlenswerter Ausflug in Venice Beach. Am Venice Beach Boardwalk gibt es einen sehr zuverlässigen Fahrradverleih, der ein umfangreiches Angebot an Standard-Fahrrädern, Soccotern, Mointain-Bikes und E-Bikes hat.

Fahrrad-Verleih am Venice Beach Boardwalk:
Boneshaker
www.boneshakerelectricbikes.com

Boneshaker Fahrrad-Verleih am Venice Beach Boardwalk
Strandpromenade The Strand verbindet Venice Beach mit Manhattan Beach

Wir freuen uns auf deine Kommentare oder Fragen!

Kommentar von Melanie |

Hallo :)

Ich bin durch Zufall auf eurer Seite gelandet und finde diese wirklich sehr interessant. Ich möchte im Oktober 2023 auch 11 Tage nach Los Angeles fliegen habe aber bedenken allein als Frau dorthin zu reisen, da man oftmals liest, dass LA nicht sehr sicher sei...was ist eure Meinung diesbezüglich?

Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen.

Liebe Grüße Melanie

Antwort von Rebecca

Hi Melanie,

es gibt auch viele Meinungen, dass LA langweilig sei. Das sehen wir komplett anders, wie auch die Fülle unserer Reisebericht rund um Los Angeles zeigt. Aus meiner Sicht brauchst du keinerlei Bedenken haben, dich allein als Frau durch LA zu bewegen – nicht mehr oder weniger als durch Berlin oder Amsterdam.

Am Tag kannst du dich in den Bereichen, die für dich als Tourist interessant sind, problemlos frei bewegen. Nach Einbruch der Dunkelheit wäre ich etwas vorsichtiger (so wie in jeder anderen Großstadt eben auch), Downtown oder Venice Beach würde ich bei Dunkelheit in jedem Fall meiden.

In die wirklich gefährlichen Bezirke von LA oder gar in Gang-Territorien wird es Touristen im Normalfall nicht verschlagen, weil es dort schlichtweg nichts zu sehen gibt. Außerdem entwickelt man anhand des Straßenbildes schnell ein Gefühl dafür, ob eine Gegend noch sicher genug ist.

In Downtown Los Angeles (vor allem rund um Pershing Square) halten sich einige zwielichtige Typen auf, was tagsüber jedoch kein Problem bedeutet. Südlich der Downtown befindet sich Skid Row, ein Bezirk, in dem sich unzählige Obdachlose und Drogenabhängige aufhalten – dieser Bereich ist ebenso wie South Central zu meiden (dort wirst du gar nicht hinkommen). Typisches Gang-Territory sind auch Watts und Compton, wohin dich ebenfalls nichts treibt.

Also, freue dich zurecht auf LA. Es ist eine tolle Stadt – und stöber gerne in unseren zahlreichen Berichten über die verschiedenen Stadtteile. Es gibt so wahnsinnig viel zu entdecken, und der Vibe von Los Angeles ist richtig cool.

 

Liebe Grüße
Rebecca

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.
*

Copyright 2024. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen