Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Florida Keys & Atlantikküste Reisebericht:
11 Highlights, Tipps & Sehenswürdigkeiten

Florida ist das reinste Ferienparadies: unendlicher Sonnenschein, kilometerlange Traumstrände und tropische Natur. Entlang Floridas Atlantikküste warten viele Highlights auf dich: ob Motorsport in Daytona, Raumfahrt am Cape Canaveral, Luxus im mondänen Fort Lauderdale oder Lifestyle im kunterbunten Miami – Florida hat für Paare und Familien jede Menge Abwechslung zu bieten. Den krönenden Abschluss bilden die Florida Keys: Sie versprechen Karibik-Feeling pur. Wir stellen dir unsere Highlights an der Ostküste Floridas vor!

Reisebericht und Tipps Florida Atlantikküste

Lage

Infos zur Reise

US-Bundesstaat
Florida

Reisejahr
2011
2012
2017
2024

Letztes Update
03.2024

01 — Intro

Das Traumziel vieler Europäer:
die Ostküste von Florida

Florida ist mit rund 170.000 Quadratkilometern gerade einmal halb so groß wie Deutschland. Der 27. Bundesstaat der USA ist das Sehnsuchtsziel vieler Europäer. Dazu trägt neben dem Wetter und den Stränden auch bei, dass Florida von Europa verhältnismäßig schnell zu erreichen und der Zeitunterschied mit sechs Stunden noch angenehm gering ist. Besonders in unserem Winter bietet Florida mit reichlich Sonne und angenehmen Temperaturen ein sehr angenehmes Klima. Erst wenn die Temperaturen ab Mai steigen, der Regen im Sommer kommt und die Hurricane-Saison im Herbst tobt, ist Florida weniger das optimale Reiseziel.

Es gibt in diesem Ferienparadies so viel zu entdecken, dass wir die Sehenswürdigkeiten von Florida in zwei Reiseberichte aufgeteilt haben, um den Rahmen nicht zu sprengen. In diesem Reisebericht stellen wir dir die Highlights entlang der Ostküste von Florida vor. Du solltest aber auf keinen Fall die Sehenswürdigkeiten an der Golfküste verpassen, siehe Link unten!

02 — Daytona

Wo Motorsport und Spring Break-Parties ihr Zuhause haben: Willkommen in Daytona Beach

Eine Berühmtheit in Daytona ist der Daytona International Speedway. Die bekannte Rennstrecke bietet einen Ovalkurs mit drei Steilkurven sowie einen Straßenkurs im Innern des Ovals. Hier wird unter anderem jedes Jahr die „Daytona 500“ ausgetragen, das wichtigste Rennen der populären NASCAR-Serie. Für Motorsport-Fans und solche, die es werden wollen, bietet eine Tour einen tollen Blick hinter die Kulissen. Besuche die Boxengasse oder das Race Control Zentrum, schieße ein Foto auf der Ziellinie und verschaffe dir einen Eindruck von den Steilkurven. Auch ein Probesitzen in einem Stockcar gehört zum Programm.

Eine weitere „Berühmtheit“ ist Daytona Beach. Jedes Jahr im Frühjahr finden die legendären Spring Break Parties statt: Tausende Studenten aus den USA finden sich dann in Daytona Beach ein, um ihre kleine Pause vom College ausgiebig am Strand zu feiern. Der Strand ist auch besonders, weil es der einzige Strand in den USA ist, an dem es erlaubt ist, mit dem Auto darüber zu fahren.

Daytona Beach an Floridas Ostküste
NASCAR-Rennen am Daytona International Raceway in Florida
Touren auf dem Daytona International Speedway

03 — Cape Canaveral

Ein Blick hinter die Kulissen der Raumfahrt:
Kennedy Space Center in Cape Canaveral

Astronauten und ihre Reise zum Mond sind nicht nur für Kinder etwas faszinierendes. Im Kennedy Space Center bei Cape Canaveral hast du die einmalige Gelegenheit, in diese Welt einzutauchen. Von der monumentalen Raketenallee bis hin zu interaktiven Simulationen bietet das Zentrum ein unvergleichliches Erlebnis für Raumfahrt-Enthusiasten und neugierige Besucher gleichermaßen.

Das Kennedy Space Center ist der Weltraumbahnhof der NASA, von dem aus alle bemannten Raumflüge der USA starten. Die berühmtesten unter ihnen sind die Apollo-Missionen (mit der ersten Mondlandung) oder die berühmten Space Shuttles (mit ihrem tragischen Höhepunkt, der Challenger-Explosion).

Im weitläufigen Besucherzentrum kannst du alles rund um die Raumfahrt bestaunen: die Apollo-Kapsel und eine Saturn-V-Rakete (mit 110 Metern Länge!), echtes Mondgestein anfassen und viele weitere Relikte aus der Apollo-Zeit erleben. Eine der Hauptattraktionen ist zweifellos die Shuttle Launch Experience, eine Simulation, die dich in die Lage versetzt, einen Shuttle-Start hautnah zu erleben. Die pulsierende Aufregung während des Countdowns und der dröhnende Schub der Raketen lassen dein Herz garantiert höherschlagen.

Eine weitere Top-Attraktion im Kennedy Space Center ist die Raumfähre „Atlantis“, die nach 33 Weltraum-Missionen und über 200 Millionen gereisten Kilomtern ihre letzte Ruhestätte in einer der Hallen gefunden hat. Ihr Anblick ist so imponierend, dass wir die Atlantis zu unserem persönlichen Höhepunkt erklären!

Space Shuttle Atlantis im Kennedy Space Center
Eines der vielen Highlights im Kennedy Space Center: Das Original Space Shuttle „Atlantis“

Abgerundet wird ein Besuch mit der Kennedy Space Center Bus Tour. Sie führt vorbei am Vehicle Assembly Building, welches mit einer Höhe von über 160 Metern immer noch zu den größten Hallen der Welt zählt. Diese Montagehalle für Weltraumfahrzeuge fasst theoretisch 3,5x das Empire State Building und verfügt über die größten Türen der Welt! An ihrer Fassade hängt ein riesiges „Star-Spangled Banner“ – allein die blaue Feld in der amerikanischen Nationalflagge ist so groß wie ein NBA-Spielfeld. Weiter geht die Fahrt vorbei am legendären Apollo-8-Startplatz und endet am Apollo / Saturn V Center.

Doch der Blick im Kennedy Space Center richtet sich nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft der Raumfahrt. Im Deep Space Launch Complex bekommst du Einblicke in Planungen, wie beispielsweise mit dem Space-X-Programm die Reise ins All auch der Menschheit ermöglicht wird.

Ein Tagesticket kostet 80 USD pro Erwachsenen. Da es im Kennedy Space Center wahnsinnig viel zu entdecken gibt und der Ansturm generell riesig ist, empfehlen wir, direkt zur Öffnung um 9:00 Uhr morgens vor Ort zu sein. Je nachdem wie tief du dich mit der Thematik auseinandersetzen möchtest, kannst du problemlos einen ganzen Tag für das Kennedy Space Center einplanen.

Gegen einen Aufpreis bekommst du im Astronaut Encounter die seltene Gelegenheit, einem echten Astronauten gegenüberzutreten und aus erster Hand über die Herausforderungen und Wunder des Lebens im Weltraum zu erfahren.

Rocket Garden im Kennedy Space Center
Kennedy Space Center in Cape Canaveral Florida
Astronaut im Kennedy Space Center in Cape Canaveral Florida
Rakete im Kennedy Space Center in Cape Canaveral Florida
Mondgestein im Kennedy Space Center in Cape Canaveral Florida
Ein Stück Mondgestein im Kennedy Space Center in Cape Canaveral

04 — Fort Lauderdale

Das Venedig Floridas: Fort Lauderdale

Fort Lauderdale ist eines dieser kleinen Juwele, die du nicht verpassen solltest. Die Küste von Fort Lauderdale ist gesäumt von endlosen Stränden mit feinem, weißem Sand und türkisblauem Wasser. Orte wie der Fort Lauderdale Beach und der Las Olas Beach bieten ideale Bedingungen zum Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport. Auch der kleine, nördlich gelegene Ort Lauderdale-by-the-Sea ist eine Strand-Oase.

Die Stadt selbst ist von zahlreichen Kanälen durchzogen, weswegen sie auch als „Venedig Amerikas“ bezeichnet wird. Entlang der Kanäle reihen sich riesige Villen wie an einer Perlenkette auf, und die teils riesigen Yachten legen einfach direkt im Garten an. Biege vom East Las Olas Boulevard einfach mal rechts oder links in die Seitenstraßen ab und verschaffe dir selbst einen Eindruck von dieser unfassbar mondänen Welt!

Der Las Olas Boulevard bildet das Herzstück von Fort Lauderdales kulturellem und kulinarischem Angebot. Entlang der von Palmen gesäumten Straße findest du exklusive Boutiquen, Galerien, Restaurants und Cafés. Ein Spaziergang entlang des Las Olas Boulevard ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt.

Strand in Lauderdale-by-the-Sea
Kanäle in Fort Lauderdale
Kanäle in Fort Lauderdale
Las Olas Beach in Fort Lauderdale
Rocco's Tacos am Las Olas Boulevard in Fort Lauderdale
Gute Adressen für leckere mexikanische Küche: „Rocco's Tacos“ am Las Olas Boulevard
Typisches Wohnviertel an den Kanälen von Fort Lauderdale
Typisches Wohnviertel an den Kanälen von Fort Lauderdale

05 — Miami Beach

Eines der wichtigsten Highlights in ganz Florida: Miami & Miami Beach

Ein Roadtrip durch Florida startet und endet in den meisten Fällen wohl hier: in Miami. Die Metropole im Süden des Sonnenstaates Florida zieht jedes Jahr mehr als acht Millionen Besucher magisch an. Sie alle sind auf der Suche nach Sommer, Sonne und endlosen Stränden. Wer von Miami spricht, meint in der Regel den vorgelagerten Key mit Miami Beach: Dessen South Beach lässt das Herz eines jeden Sonnenhungrigen garantiert höher schlagen, und auch Party-Hungrige kommen im Nachtleben am berühmten Ocean Drive voll auf ihre Kosten.

Dabei geben dir die vielen unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten in Miami stets das Gefühl, mit einem einzigen Besuch gleich mehrere karibische Länder gleichzeitig zu bereisen. Schließlich setzt sich Miami aus zahlreichen Vierteln zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Little Havana und Little Haiti haben karibisches Flair, Miami South Beach lockt die internationalen Touristen, in North Beach, fühlen sich die Hipster am wohlsten. Im Süden tummeln sich die Reichen im mondänen Coral Gables, während in Downtown sich das Handelszentrum mit Dutzenden Wolkenkratzern befindet. Alles umrahmt von unzählige Wasserstraßen, Inseln und Buchten.

Entdecke die 12 wichtigsten Hightlights und Sehenswürdigkeiten in unserem Miami-Sonderbericht!

Lifeguard Tower am Miami South Beach
Ocean Drive in Miami South Beach
Downtown Miami
South Pointe Park in Miami Beach
Biltmore Hotel in Coral Gables Miami

NEWS — Breuers® Weltkarten

Markiere und Pinne alle deine Reisen –
mit unseren personalisierten Welt- & Landkarten als Pinn-Leinwand!

Neben Reisen, Fotografieren und Bloggen lieben wir auch das Designen von Reisekarten. In unserer kleinen Manufaktur entstehen in 100% Handarbeit Weltkarten, USA Travel Maps sowie Europa- und viele weitere Landkarten als Pinn-Leinwände, Poster oder Magnetboards. Das moderne, schlichte Design setzt den Fokus auf die farblich passenden Pins, mit denen du all deine Reise-Abenteuer dokumentieren kannst.

Weltkarte Pinn-Leinwand zum Pinnen von Reisen und Markieren von besuchten Orten
Weltkarte zum Pinnen von Reisen und Markieren von besuchten Orten mit gold-farbenen Stecknadeln

Perfekt geeignet zum Pinnen und Markieren deiner Reiseziele

Erinnere dich an deine schönsten Reise-Abenteuer oder plane neue Ziele: Mit unserer robusten, hochwertigen Pinn-Leinwand kannst du alle Orte, die du besucht hast oder noch besuchen möchtest, mit verschiedenfarbigen Pinns markieren.

Vielfältig konfigurierbar: Mache die Welt, wie sie dir gefällt!

22 Farben, sieben Formate, vier Personalisierungen, zwei Rahmentiefen – und ein einzigartiges Design. Du hast zahlreiche Möglichkeiten, dir deine ganz persönliche Weltkarte zu konfigurieren.

Und auf Wunsch: kostenlose Personalisierung inklusive!

Um der Weltkarte eine persönliche Note zu verleihen, bieten wir vier verschiedene Personalisierungen an. So machst du deine Karte zum Unikat. Und das Beste daran: Die Personalisierung ist kostenlos!

Weltkarte zum Pinnen von Reisen und Markieren von besuchten Orten mit gold-farbenen Stecknadeln

Florida Keys — Vorwort

Was erwartet dich auf den Florida Keys?
Ein Vorwort mit ersten Infos …

Die Florida Keys sind eine Inselkette am südlichen Zipfel Floridas. Sie bestehen aus rund 200 Inseln und Inselchen, von denen nur die größten bewohnt sind. Der Overseas Highway verbindet diese größten Inseln (auch Keys genannt). Über eine Gesamtstrecke von 200 Kilometern, gemessen von der letzten Stadt Florida City auf dem Festland bis Key West, sind diese Inseln mit 42 Brücken miteinander verbunden. Die Fahrt auf dem Overseas Highway ist eine der schönsten Traumrouten in den USA schlechthin!

Zu beachten ist die Fahrtzeit: Selbst wenn Google Maps bzw. dein Navigationsgerät dir eine Netto-Fahrtzeit von ca. 3 Stunden anzeigt, musst du mindestens 25% mehr Zeit einplanen. Der Overseas Highway ist größtenteils einspurig, der Verkehr besonders an den Wochenenden stark – und es gibt reichlich zu sehen.

Schließlich sind die Keys ein wahres Paradies aus krassen Farben und purer Lebensfreude! Unser letzter Besuch hier ist mehr als 10 Jahre her und wir sind mehr als beeindruckt, als wir in die lebendige Welt dieser Inselkette zurückkehren – wo bunte Häuser die Straßen säumen und das türkisfarbene Wasser zum Träumen einlädt. Die Florida Keys sind der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Wir stellen dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Highlights der Florida Keys vor!

06 — Key Largo

Die schönste Unterwasser-Welt auf den Florida Keys bietet Key Largo

Sobald du das Festland verlässt und die erste Brücke hinter dir lässt, erreichst du mit Key Largo die erste und größte Insel der Florida Keys. Auf den ersten Blick ist Key Largo nicht sonderlich schön: ein langer Schlauch an Straße und Insel, rechts und links entlang des Overseas Highways unschön bebaut, Blicke auf das Meer sind selten möglich.

Tatsächlich ist Key Largo ein echter Schnorchel- und Taucher-Hotspot! Im „John Pennekamp Coral Reef State Park” befindet sich ein riesiges Riff mit zahlreichen Korallen- und hunderten Fischarten. In der farbenfrohen Unterwasserwelt wirst du dich an Fischen und Korallen nicht sattsehen können. Das beliebteste Highlight für Taucher ist hier die bekannte Bronzestatue „Christ of the Abyss”, die in rund acht Metern Tiefe auf neugierige Besucher wartet.

Christ of the Abyss Statue im John Pennekamp Coral Reef State Park auf Key Largo
Christ of the Abyss Statue im „John Pennekamp Coral Reef State Park“ auf Key Largo
Luftbild von Key Largo
Strand auf Key Largo

07 — Islamorada

Die vielleicht schönste und gemütlichste Insel der Keys: Abschalten auf Islamorada

Um die Keys ausgiebig zu besuchen, solltest du schon ein paar Tage einplanen. Wir haben uns zuletzt für ein Airbnb auf Islamorada entschieden. Die Insel ist schön ruhig, bietet ausreichend Infrastruktur und last but not least eine gute Ausgangslage für Besichtigungen in alle Richtungen. Gerade einmal 6.000 Menschen leben auf Islamorada!

Ein kleines Highlight ist die „Florida Keys Brewing Company“: Die Micro-Brauerei mit angeschlossenem Tasting-Room bietet eine tolle Auswahl an unterschiedlichen Bieren, die du im gemütlich tropischen Biergarten genießen kannst. Selbstverständlich erstrahlt die ganze Lokalität in bunten, typisch karibischen Farben. Und manchmal gibt es im Garten sogar Live-Musik!

Islamorada war auch Drehort für die Drama-TV-Serie „Bloodline“ mit Kyle Chandler, Sissy Spacek und Ben Mendelsohn. Hauptdrehort ist „The Moorings Village“, das direkt hinter der „Florida Keys Brewing Company“ liegt. Betreten darf man das Areal nur als Gast, aber du kannst hinunter zu einem kleinen Strand gehen, von dem aus du dir zumindest das wunderschöne Areal anschauen kannst.

Fangfrischen Fisch gibt es im „Fish House“ auf Islamorada, der sich auf dem wunderschönen Außenbereich des Restaurants genießen lässt. Ja, Islamorada ist ein kleines Paradies auf den Florida Keys!

Airbnb auf Islamorada Florida Keys
Fish House auf Islamorada Florida Keys
Anne's Beach auf Islamorada Florida Keys
Florida Keys Brewing Company auf Islamorada
Craft Beer trinken in der Florida Keys Brewing Company auf Islamorada

08 — Marathon

Zwischenstopp im Turtle Hospital auf Marathon

Eine kleine Sehenswürdigkeit auf Marathon Key ist das Turtle Hospital. Hier werden kranke oder verletzt aufgefundene Schildkröten behandelt, aufgepäppelt und anschließend wieder ausgewildert. Im Rahmen eines Vortrags und Films erfährst du alles über die verschiedenen Schildkrötenarten, behandelten Krankheiten oder Wunden. Bei einem Rundgang erhaltet ihr einen einmaligen Blick auf die einzelnen Wasserbecken, den OP-Saal und natürlich die Tiere selbst.

Turtle Hospital auf Marathon Key Florida

09 — 7 Mile Bridge

Ein 11 Kilometer langes Meisterwerk:
die 7 Mile Bridge auf den Florida Keys

Am südwestlichen Zipfel der Insel verbindet die fast 11 Kilometer lange 7 Mile Bridge Marathon Key mit Bahia Honda Key. Das beeindruckende Bauwerk, das bereits in einigen Hollywood-Filmen auftauchte bietet dir einen tollen Ausblick auf das türkisfarbene Meer und die parallel verlaufende Old Seven Mile Bridge. Diese ist stillgelegt und nicht mehr befahrbar. Kurz vor Beginn der 7 Mile Bridge kannst du dein Auto parken und von dort über die Old Seven Mile Bridge ganz bis nach Pine Key spazieren. Eine super Gelegenheit, um Tiere zu beobachten, zu angeln oder einfach nur um tolle Fotos zu machen.

7 Mile Bridge auf den Florida Keys
7 Mile Bridge auf den Florida Keys
Denkmal an der 7 Mile Bridge auf den Florida Keys

10 — Key West

Das Sehnsuchtsziel vieler Florida-Besucher:
Key West am südlichsten Punkt der USA

Um ehrlich zu sein: Wir haben unsere Schwierigkeiten mit Key West. Immer wieder hören wir, dass Key West das Sehnsuchtsziel vieler Florida-Reisenden ist. Die Keys haben so viele schöne Orte, doch Key West gehört unserer Meinung nach nicht dazu.

Das touristische Zentrum der Insel erstreckt sich rund um die Duvall Street in der Altstadt. Unzählige bunte Häuser mit Restaurants, Galerien und Shops auf der einen Seite – aber auch jede Menge Souvenirs und Kitsch, eine Menge Parties in den Kneipen, und Hunderte von Kreuzfahrt-Touristen auf den Gehwegen. Der Duvall Street Charme zuzusprechen, ist so schwierig wie zum Beispiel der Bourbon Street in New Orleans. Im Vergleich zu unseren letzten Besuchen in 2012 und 2024 hat sich die Situation alles andere als entspannt! Etwas Ruhe kehrt erst ein, wenn die riesigen Kreuzfahrtschiffe abgelegt haben.

Der Southernmost Point – der südlichste Punkt der kontinentalen USA – ist das Wahrzeichen von Key West. Vor der rot-schwarz-gelb gestreiften Beton-Boje drängen sich täglich eine lange Schlange Menschen, die ein Foto mit sich und dem Monument schießen wollen. Wer hier in der Sonne warten und schwitzen will, kann danach ins Meer springen und nach Kuba schwimmen … das Land ist „nur“ 90 Meilen entfernt.

Ein weiteres Highlight von Key West ist das „Hemingway Haus“. Der bekannte amerikanische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, Ernest Hemingway, lebte Ende der 1920er Jahre in Key West. Sein ehemaliges Wohnhaus ist heute ein Museum und zeigt, wie der Schriftsteller dort lebte und arbeitete.

Gleich gegenüber befindet sich der 1848 eröffnete Leuchtturm von Key West, der ein hübsches Foto-Motiv gibt.

Abends am Mallory Square versammeln sich die Menschen, um einen der spektakulären Sonnenuntergänge zu beklatschen und mit einem Cocktail in der Hand auf eine entspannte Zeit auf den Florida Keys anzustoßen. Wenn nicht eines dieser riesigen Kreuzfahrtschiffe die Aussicht blockiert …

Key West Duvall Street
Strand auf Key West
Duvall Street Key West
Kirche an der Duvall Street auf Key West
Lighthouse auf Key West

11 — Top 3 Strände

Die besten Strände auf den Florida Keys

Das Wasser auf den Florida Keys sieht fast überall traumhaft aus: türkis leuchtend, seicht, ohne Brandung. Man möchte von fast jeder Brücke aus kopfüber ins kühle Nass springen. Umso erstaunlicher, dass die Keys kein echtes Strandparadies sind. Das hättest du nicht erwartet? Nun, wir auch nicht. Bei unserem letzten Aufenthalt auf den Keys haben wir für sechs Tage auf Islamorada unsere Basis aufgeschlagen. Genügend Zeit, von dort aus auf die Suche nach dem schönsten Strand der Keys zu gehen. Das war nicht leicht!

Generell muss man wissen: Viele Strände auf den Florida Keys sind klein, und sie sind naturbelassen. Das bedeutet, dass Seegras ein natürliches Vorkommen ist und nicht entfernt wird (außer vielleicht an Hotelständen). Hinzu kommt, dass manche Strände voller Korallen sind oder spitze Kiesel im Wasser liegen. Am allerschlimmsten ist jedoch, dass auch die Keys mittlerweile mit Müll an den Stränden zu kämpfen haben – wie überall auf der Welt.

Unsere Top 3 Strände auf den Keys:

01 / Sombrero Beach | Marathon Key

Langer Sandstrand in einer Bucht gelegen, mit Picknickpavillons, Toiletten und Duschen. Sombrero Beach ist ein Schildkrötenstrand: Von April bis Oktober kommen nachts Loggerhead Turtles an den Strand, um ihre Eier zu legen.

Sombrero Beach auf den Florida Keys

02 / Bahia Honda State Park | Bahia Honda Key

Henry Flaglers mutige Bemühungen, in den frühen 1900er Jahren eine Eisenbahn nach Key West zu bauen, verwandelten die abgelegene Insel Bahia Honda Key in ein beliebtes Reiseziel. Bahia Honda Key bietet von Palmen gesäumte Strände, klares Wasser und herrliche Sonnenuntergänge.

Bahia Honda State Park auf den Florida Keys

03 / Anne’s Beach | Islamorada

Sehr kleiner, schmaler Strand, umrahmt von Mangroven. Mit sehr flachem Wasser ohne Wellengang, was es zu einem Paradies für die ganze Familie macht. Hier lässt sich übrigens auch hervorragend kayaken!

Anne's Beach auf Islamorada Florida Keys

Hat dir der Bericht gefallen?
Hast du Fragen oder Anmerkungen?

Dann lass uns austauschen! Gerne beantworten wir deine Fragen oder unterstützen dich bei der Reiseplanung.
Schreibe einfach deinen Kommentar weiter unten auf die Seite – oder schicke uns eine E-Mail!

Du hast Kommentare oder Fragen?

Was ist die Summe aus 9 und 9?
*

Copyright 2024. All Rights Reserved.

Es werden notwendige Cookies sowie technische Features geladen, um dir ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.
Solltest du mit der Nutzung nicht einverstanden sein, kannst du die Cookies in der Datenschutzerklärung deaktivieren.

Datenschutz Impressum
Schliessen